Was ist Mikrozement SD, Microzement?

Mikrozement ist nicht immer gleich Mikrozement und hinsichtlich der Zusammensetzung gibt es entscheidende Unterschiede. Alles Wichtige zu dem Thema erläutern wir in diesem Artikel.

Die Mikrozement Sichtbeton Oberflächen

Mikrozement ist eine außergewöhnliche und vielseitige mineralische Beschichtung, die auf fast allen Materialien haftet. Diese Beschichtung kann in dem industriellen und auch privaten Bereich zum Einsatz kommen. Mit einem minimalen Aufbau von ca. 2 mm schaffen Sie wundervolle individuelle Oberflächen.

Mikrozement SD ist eine mineralische Spachtelmasse die standfest gespachtelt oder gegossen werden kann. Mit unserer Beschichtung Mikrozement können Sie schmutzabweisende, langlebige, wasserdichte und abriebfeste Flächen herstellen, die lange halten. Moderne Bodenflächen können mit der kreativen Mikrozementmasse langlebig beschichtet werden. Sie erhalten einen sehr robusten Boden, den Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Die Böden und Wände werden mit einem extra und speziellen PU-Siegel beschichtet und schützen Ihre Oberfläche vor Abrieb und Feuchtigkeit. Böden aus einer Mikrozementbeschichtung sind eine ideale Lösung für Hundebesitzer und Katzenbesitzer. Sie sind zudem für Allergiker geeignet, leicht zu reinigen und sind immer ein Hingucker.

Durch den geringen Aufbau von wenigen ca. 2  mm Systemaufbau, können Sie damit Ihre Raumübergänge flexibel einfach gestalten. So sind beispielsweise dünne Beschichtungen auf Böden und Wänden möglich. Dies stellt im Bad und in Duschbereichen einen sehr großen Vorteil dar. Mikrozement / Microzement wird auch als “Sichtbeton“ oder “flüssige Fliese“ bezeichnet und besteht aus einem Portlandzement, einer sehr feinen Quarz-Komponente, einer Polymer Komponente und aus Additiven und Pigmenten. In unserem System erhalten Sie bereits das fertige Pigment zur Farbe im Verhältnis der gelieferten Menge Mikrozement hinzu. Sie müssen nichts wiegen, wenn Sie die gesamte Menge verarbeiten. Möchten Sie kreativ die Farbe verändern, dann ist das ebenfalls möglich?

MIKROZEMENT IN DER KÜCHE

Welche Möglichkeiten und Einsatzbereiche bestehen in der Küche?

Sehr oft werden alte Fliesenspiegel in der Küchenzeile mit Mikrozement beschichtet. Sie erhalten keinen Schmutz durch das Entfernen des alten Fliesenspiegels.  Aber auch Küchenblätter und Kücheninseln können damit beschichtet werden. Sie erhalten eine natürliche wundervolle Betonoptik wie aus einem Stück gegossen. Im Gegensatz zu ganzen Betonblöcken können der Kern und der Aufbau des Objekts aus unterschiedlichsten Materialien bestehen. Durch eine Mikrozementbeschichtung sparen Sie Gewicht und Produktionszeit gegenüber ein und gewinnen hinsichtlich Ihrer Küche an Flexibilität.

Sie können auch alte Küchenmöbel beschichten. Aber auch Böden und Wände sind optimal: Gerade in Küchen können sich durch den aufsteigenden Wasserdampf und durch spritzendes Fett viele Bakterien und Feuchtigkeit ablagern Sie können diese beschichteten Flächen ganz einfach reinigen. Die Mikrozement-Oberfläche bietet Bakterien und Verschmutzung keinen Halt. Ein wesentlicher Vorteil ist zudem die hohe Beständigkeit gegenüber Hitze. Auch die Widerstandskraft gegen Fett und Fettspritzer ist, seht gut und wird durch den Oberflächen-Siegel reguliert.

MIKROZEMENT IM BAD

Wie wirkt sich sein Einsatz im Badezimmer und im Duschbereich aus?

Durch die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und Wasser können Sie im Bad durch Beschichtungen mit Mikrozement einen sicheren Schutz gegen Feuchtigkeit erzeugen. Dies ist auch in Saunen und anderen Feucht-Bereichen sehr zu empfehlen. In kleineren Bädern setzt sich Feuchtigkeit an Wänden und Decken ab und rinnt herab. Diese Feuchtigkeit kann in Gipskartonflächen und Putze eindringen und diese Flächen feucht halten. Damit sich dort kein Schimmel bildet, ist Mikrozement ist eine sehr attraktive Alternative zu Latexfarben oder Fliesen, die bis unter die Zimmerdecke reichen.

In Duschbereichen können Sie durch die minimale Schichtdicke viel an Aufbauhöhe gewinnen. Gerade in Altbauten und ebenerdigen Duschen sind interessant. Die Gefahr, dass es durch undichte Silikonfugen, Fliesenfugen oder durch falsches Fliesen zu Feuchtigkeitsschäden kommt, minimieren Sie durch Mikrozement. Die aufgetragene Fläche ist durchgehend geschlossen. Durch die Flexibilität des Materials wird das Risiko von Spannungsrissen vermieden. Temperaturschwankungen sind im Bad-Bereich am höchsten. Mikrozement ist jedoch sehr flexibel.

MIKROZEMENT AUF TREPPEN

Wie Sie Ihre Treppen mit Mikrozement beschichten können!

Treppen gibt es in unterschiedlichsten Formen und aus unterschiedlichsten Materialien: aus Holz, Metall oder Estrich. Estrichtreppen sind sehr einfach in der Anwendung. Mittels eines Epoxid-Haftgrunds schaffen Sie für die Treppen eine Haftbrücke und können eine ganz dünne Mikrozementschicht auftragen. Damit die Kante auch immer stabil bleibt, wird eine Kunststoffkante mit Netz in das Mikrozement BASE gelegt und eingearbeitet. Ihre Treppen können Sie in diversen Farben gestalten und designen, indem Sie das extrem feine und flexible Mikrozement FINISH auftragen. Helle und weiße Treppen liegen im Trend. Aber auch beige Treppen in Kombination mit hellgrauen Wänden wirken modern und strahlen einen warmen und gemütlichen Ton aus.

Der Aufbau von Mikrozement auf Holztreppen ist ebenfalls möglich aber immer mit einem Epoxid-Haftgrund, dem Mikrozement BASE und einem feinen Gewebe zu empfehlen, da Holz “arbeitet”. Allerdings sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Treppe nicht zu stark nacharbeitet und das Holz ausgiebig trocken ist und die Stufen nicht nachgeben, wenn Sie über diesen laufen. Ein fester und stabiler Untergrund ist wichtig. Die Flexibilität der Treppe können Sie mit einem Glasfasergewebe abfangen. Ein Epoxid schafft mit Quarzsand die nötige Haftung. Die Treppe aus Mikrozement ist so langlebig und einfach zu reinigen wie kein anderes Material. Durch die glatte aber griffige Oberfläche sammelt sich hier kein Schmutz. Die Abriebfestigkeit des Microzements sorgt zusätzlich für die Beständigkeit der Stufen.

MIKROZEMENT AUF BÖDEN

Warum ist Mikrozement als Bodenbelag die beste Wahl?

Die Gründe sind: Sie können das Design Ihres Bodenbelags bestimmen. Sie vermeiden einen hohen Aufbau. Sie können eine Fußbodenheizung verwenden. Ihr Boden ist maximal robust. Ihr Boden ist resistent gegenüber Wasser, Schmutz, Beschädigungen durch Stuhlbeine, Bürostuhlrollen, Hundepfoten und vieles Weitere. In der feinen Mikrozementstruktur der Oberfläche kann nichts haften bleiben. Dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber Fliesen, in deren Fugen sich immer Schmutz sammelt. Das Reinigen ist wie sanftes Gleiten über den Boden und Sie haben die Möglichkeit immer den Boden einfach aufzufrischen.

Ein Boden mit Mikrozement schafft Stil und außergewöhnliche Oberflächen. Gerade auf Bodenbereichen, die stark in Gebrauch sind, wirkt ein Mikrozementboden Wunder: Das Wischen der Oberfläche ist sehr leichtgängig und kann mit weichen Mikrofasertüchern erfolgen. Darüber hinaus schützt die extrem harte Oberfläche vor Beschädigungen, das durch den PU-Siegel gewährleistet wird. Und selbst wenn sie einmal beschädigt wird, dann ist dies einfach zu reparieren: durch leichtes Schleifen, Verspachteln und ein erneutes Versiegeln der Fläche. Egal, wie Sie Ihren Boden verändern möchten, mit Mikrobetonlösungen stehen Ihnen alle Trend-Farben und mehr zur Verfügung.

MIKROZEMENT AUF WÄNDEN

Stylische Lösungen mit Mikrozement im Wohnbereich an den Wänden!

Hinter TV-Wänden oder in Ihrem Schlafzimmer stellt eine schmückende Wand etwas Besonderes dar. Früher wurden Tapeten aus Papier und anschließend aus Vlies verwendet. Die Preise hierfür sind jedoch nicht immer günstig und die Langlebigkeit einer Tapete ist begrenzt. Schnell sind die Wände dreckig oder ein Gegenstand hat ärgerlicherweise einen Kratzer hinterlassen. Mit Mikrozement passiert das nicht! Feuchtigkeit, Schmutz oder ein Gegenstand, der gegen die Wand stößt, kann Mikrozement nichts antun. Und selbst wenn, dann können Sie die Oberfläche leicht reparieren. Wir haben immer entsprechende Probesets mit denen Sie kleinste Mengen inkl. Ihrem Farbton bestellen können im Programm.

Ihre Mikrozement Wand bleibt so, wie Sie sie gestaltet haben und das über Jahre. Sie können sich an dem Design viele Jahre erfreuen und sehen kein Verblassen oder Vergilben. Designänderungen und Farbveränderungen sind leicht umzusetzen, wenn Sie eine neue Mikrozementschicht in einer anderen Farbe auftragen und erneut versiegeln. Schleifen Sie einfach die Fläche leicht an und tragen das neue Mikrozement FINISH in Ihrer Farbe auf. Grundieren, versiegeln, fertig! Sie können auch mehrere Farben auf eine Fläche auftragen und ebenso mit einem Klebeband Bereiche abkleben, die Fläche abspachteln und Ihr Design realisieren. Und das Beste ist, Sie können auch einen metallischen Effekt auf die Oberfläche spachteln. Mikrozement in Silber, Kupfer oder Gold.

DIE UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Wie sollte der Untergrund für das Mikrozement beschaffen sein?

Zunächst ist es wichtig, dass Ihr Untergrund fest, tragfähig, trocken, frei von Fetten, Ölen oder Schmutz, usw. ist. Das bedeutet, es dürfen sich keine losen Teile auf dem Untergrund befinden und vom Untergrund darf sich nichts lösen. Denn alles, was sich ablösen kann, wird nicht durch das Mikrozement wieder “befestigt”. Keine Feuchtigkeitsschäden oder andere Materialien dürfen den Untergrund beeinflussen. Alles muss fest sein und auch bei Belastung oder Druck muss der Untergrund stabil bleiben. Ist der Untergrund sandig oder instabil, lösen sich Teile, etc. In diesem Fall sollte für die Aufbereitung ein Fachmann herangezogen werden. Die Vorbereitung ist immer die wichtigste Arbeit, denn auf Ihr baut alles andere auf! Stellen Sie zu 100 % Sicher, dass Ihr Untergrund perfekt vorbereitet ist.

Oft sind alte Fliesen auf dem Untergrund vorhanden. Lose Fliesen und defekte Fugen müssen vorab entfernt werden. Auf einer brüchigen Fläche kann nichts aufgebaut werden. Wenn der Untergrund dann fest und stabil ist, müssen alle Unebenheiten ausgeglichen werden. Fugen, fehlende Fliesen, Putzlöcher, Spalten und Risse müssen verschlossen werden. Hier weiß der Fachmann, wie man die Beschädigungen schließt, beziehungsweise wie man die Fläche ebnet. Wir geben Ihnen im Folgenden ein paar Beispiele, wie Sie in einigen beispielhaften Situationen den Untergrund aufbereiten können, sodass die Fläche optimal geglättet ist. Bei Fragen können Sie sich gerne auch an uns wenden.

Auf dem Boden:

Bodenflächen können Sie auch sehr gut mit einer faserverstärkten und kunststoffvergüteten Nivelliermasse ausgleichen. Nivelliermassen können je nach Hersteller von wenigen mm bis einigen cm aufgegossen werden. Die Verarbeitung ist recht einfach. Auf der Verpackungsanleitung steht zudem, wie Sie den Untergrund behandeln müssen, bevor Sie die Nivelliermasse auftragen. Oftmals erfolgt zuvor eine Grundierung oder ein Haftgrund. Zudem könnten Sie auch direkt ein Glasfasernetz in die Masse einlegen, wenn erforderlich. Hier kann zu empfehlen sein ein Epoxid mit eingestreutem Quarzsand, als Haftbrücke zu verwenden. Bei Böden mit alten Fliesen können Sie Beschädigungen oder fehlende Stellen mit einer Reparaturmasse für Böden abziehen. Zu empfehlen ist immer eine Ausgleichsmasse, da die Ausgleichsmasse sehr glatt und eben aushärtet und einen perfekten Untergrund bildet, den Sie nur noch, mit einem Primer vorbehandeln sollten.

Epoxid und Quarzsand ist die Lösung der Profis und wird auch bei der Estrich-Sanierung eingesetzt. Zudem kann Epoxid auch auf Holzböden zum Einsatz kommen. Schwieriger ist es ein Glasfasergewebe in Epoxid einzulegen. Daher nutzen Sie eine feine Ausgleichsmasse, die so flexibel ist, dass Sie auch auf Holzböden eingesetzt werden kann.

Auf der Wand:

Wandflächen müssen weniger Belastung aushalten, sollten aber auch gewissenhaft aufbereitet werden. Ich entferne vorab immer vollständig die alte Farbe oder die alte Tapete. Beschädigungen und lose Stellen werden abgeklopft. Je nach Untergrund wird die Wand von Staub befreit und anschließend mit einem Primer grundiert. Sie entscheiden, ob Sie die Wand grundsätzlich verputzen müssen oder ob es reicht, nur einige Stellen auszubessern. Wichtig ist, dass Ihre Wand nachher sehr glatt und eben ist. Im Zweifel können Sie Ihre Wände neu verputzen. Verwenden Sie nur das Mikrozement FINISH, dann sollten Sie mindestens ein Q3 erreichen, sprich eine sehr glatte Wandfläche. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, mit einem Glasfasergewebenetz und zum Beispiel mit einem Zementputz oder etwa mit MP75 Ihre Wände zu verputzen. Denken Sie immer daran, dass Mikrozement sehr dünn aufgetragen wird. Die erste Schicht sollte durchschnittlich 1,5 mm betragen. Bei unebenen Flächen erfolgt der Auftrag nicht konsequent und Sie erhöhen dadurch den Materialauftrag enorm, was zu unnötig hohen Kosten führt.  Alte Wandfliesen können mit unserem Epoxid Quarzsand Gemisch bearbeitet werden. Sie können mit einer Epoxid-Sandmischung auch die Fugen füllen und ausgleichen. Ebenen Sie immer so viel wie möglich damit Ihr Mikrozement-Ergebnis bestmöglich wird.

Auf Möbeln:

Theoretisch haftet das Mikrozement auf jedem Untergrund. Allerdings ist eine Grundierung zu empfehlen, damit Staub gebunden und die Saugfähigkeit des Untergrundes reguliert werden kann. Daher nutzen Sie bitte eine gute Grundierung. Unsere Grundierungen sind nicht für alle Werkstoffe zu verwenden. Vor allem Holz sollten Sie vorab gut mit einer passenden Grundierung vorbehandeln. Da Objekte und Möbel viele kleinere Flächen haben, ist unser Mikrozement perfekt dafür geeignet. Da Sie die Konsistenz flexibler einstellen können, können Sie das Mikrozement mit Japan Spachteln, Pinseln, Silikonspachtel und anderen Werkzeugen auftragen. Vielleicht müssten Sie hier etwas schleifen, dann sollten Sie das Grundieren nicht vergessen, weil nach jedem Schleifen der Staub mit einem Primer (Tiefengrund) gebunden werden muss. Ist alles fertig, dann versiegeln Sie die Oberfläche einfach mit einem Acryl Lack, wenn diese weniger beansprucht wird? Bei einer stärkeren Beanspruchung, wie bei Tischen worauf auch mal Rotwein landen kann, sollten Sie einen zwei Komponentigen PU-Lack immer verwenden.

IKEA Hacks:

Eine echt schöne Sache. Die meisten Oberflächen von IKEA sind mit Kunststoff beschichtet. Das ist Prima, da der Untergrund nicht saugen kann. Damit das Mikrozement gut haftet können Sie einen Haftgrund auftragen. Hier eigent sich bsw. ein Haftgrund der auch auf Fliesen aufgestrichen wird. Knauf habe einen Haftgrund der Prima haftet. Oftmals gibt es die Haftgründe Fliese auf Fliese auch in einerm 1L Gebinde. Bei größeren Objekten kann der Einsatz von einem Epoxid mit Quarz-Sand lohnenswert sein. Sie werden hier nur das Mikrozement FINISH benötigen. Sie können  bei Objekten wie Lampenschirmen auch auf den Haftgrund verzichten, da diese nicht beansprucht werden. Aber wenn Sie einen Haftgrund auftragen, dann bitte einen eleastischen Fliesenhaftgrund von Knauf, da dieser sehr gut haftet und sich mit den elestischen Objekten bewegt. Starr aushärtende Haftgründe sind nicht empfehlenswert auf flexiblen Objekten. Runde Lampen können Sie mit einem Fliesen-Fugen-Gumme auftragen. Das Mikrozement passt sich sehr gut der Form an und ist zudem sehr elastisch.

MIKROZEMENT PREISE

WAS KOSTET SIE DAS MIKROZEMENT?

Die Vorbereitungskosten sind dieselben, egal ob Sie Tapeten, Farbe oder Fliesen auf eine Fläche bringen wollen. Eine Wand oder ein Boden muss immer aufbereitet werden. Diese Kosten sind in der Regel immer dieselben Grundkosten. Auch das Badezimmer muss immer nach Norm DIN 18543 abgedichtet werden und das unabhängig von welchem Oberflächenbelag wir nachher sprechen. Richtig gute Fliesen kosten 40 € brutto pro m², während günstige Fliesen für ca. 15 € pro m² erhältlich sind. Hinzukommt der Fliesenkleber, der je nach Sack ca. 30-35 € kostet und in günstig für ca. 20 € zu kaufen ist. Auch und Fugenmasse kostet von ca. 15 € pro 5 kg. Wie viel Sie von dem Material benötigen ist von Ihrer Arbeit abhängig. Dünn aufgestrichener Fliesenkleber kann ca. 3 Euro pro m² kosten, während die Kosten auch auf 5 € pro m² steigen können. Hinzu kommen noch die Kosten für die Fugen und das Zubehör-Material für das Fliesen. Grob 2 € pro m² hinzu. Eine gute modernen und langlebige Fliesenfläche kostet demnach ca. 50 € pro m². Günstige Fliesen sind nie so 100 % gerade und benötigen mehr Ausgleich, größere Fugen und etwas mehr Klebe- und Fugenmaterial. So liegen wir in der günstigen Version bei ca. 20 € pro m².

Eine gute Designertapete kostet Sie ca. 10 € pro m². Hinzu kommt der Tapetenkleber. Sie besteht auf Vlies und kann nicht überall eingesetzt werden. Zudem ist sie nicht so langlebig wie Mikrobeton oder Mikrozement und kann nur bedingt abgewaschen werden. Zurzeit benutzen viele das Faservlies. Es ist günstig und kostet nur wenige 3 € pro m². Hinzu etwas Kleister und dann kommt die Farbe in Spiel. Die Farbe kann schon recht teuer werden. Daher sollten Sie jetzt errechnen wie das für Sie im Einzelfall ausfällt und ob sich das lohnt. Unsere Mikrozement-Sets kosten Sie von 25,52-30,00 € pro m². Egal ob Wand ober Boden. Das Mikrozement selbst in immer so hochwertig produziert, dass es auf allen Bereichen eingesetzt werden kann. Lediglich der Haftgrund und der Oberflächen-Siegel muss dem Objekt und der Beanspruchungsklasse angepasst werden. Sie können Schmutz leicht entfernen, Mikrozement in Duschen und Garagen oder Gewerbeküchen einsetzen. Das lohnt sich gegenüber anderen Lösungen. Das sehr flexible Mikrozementmaterial kann überall verwendet werden. Und durch die Nutzungsdauer und die Kreativität sind Sie frei und flexibel in jeder Hinsicht. Es sammelt sich kein Schmutz in Fugen und auch es können auch keine Fugen herausbrechen.

WELCHE WERKZEUGE BENÖTIGEN SIE?

Damit Ihr Projekt sauber ausgeführt wird, müssen Sie unbedingt gutes Werkzeug verwenden.

Sie können Ihr Werkzeug überall kaufen. Wenn Sie einen guten Fachmarkt haben, dann empfehle ich Ihnen Ihr Werkzeug dort zu erwerben. Alternativ haben wir ebenfalls sehr gutes Werkzeug im Programm. Das Werkzeug, dass wir im Programm haben und Sie beim Fachhändler kaufen sollten, sollte hochwertig sein. Die Werkzeuge im Baumarkt sind oftmals nicht hochwertig genug. Im Baumarkt können Sie Lackrollen und Vlies, sowie Eimer, Mischwedel einkaufen. Ebenfalls sind die Knauf-Produkte oftmals im Baumarkt erhältlich und Knauf bietet eines der besten Haftbrücken und Abdichtsysteme an. Warum das Rad neu erfinden, wenn es bereits optimale Produkte gibt. Es gibt sicherlich viele Anbieter auf dem Markt. Empfehlen kann ich Ihnen die italienische Firma Co.me und die französische Firma Ocai. Wir arbeiten im Shop mit der Firma Ocai aus Frankreich zusammen  und haben mit deren Werkzeuge sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Griffe sind sehr handlich und gummiert. Das Werkzeug ist stabil und robust. Ich nutze es in den Größen 200/240/280 mm.

Kommen wir zu dem wesentlichen Werkzeug, dass Sie benötigen. Sie werden einen venezianischen Spachtel brauchen. Der Spachtel/Glätter zeichnet sich manchmal durch einen Trapezform aus und hat abgerundete Ecken. Das Material muss aus hochwertigen INOX-Edelstahl bestehen und die Kanten müssen sauber geschliffen sein. Jede Kerbe bildet sich in Ihrer Oberfläche ab. Alternativ gibt es auch Glätter mit wechselbaren Federmessern, die für Feinspachtelmassen verwendet werden. Sie können die Werkzeuge auch verwenden, wenn die Ecken abgerundet sind, ist das Bild schöner und sanfter. Sehr hochwertige venezianische Spachtel haben auf der Unterseite eine extra Beschichtung, die das Anhaften des Mikrozements mindert. Die Kanten sind zudem weich geschliffen, damit das Werkzeug sauber und smooth über die Oberfläche gleitet. Des Weiteren gibt es flexible venezianische Spachteln in 0,3 mm Feder-Edelstahl, die perfekt für eine feine Oberfläche zu nutzen sind, damit das Ergebnis weich und sanft wirkt. Auch für Lasur-Effekte einzusetzen.

MIKROZEMENT IST NICHT GLEICH MIKROZEMENT

Mikrozement Unterschiede näher erklärt

Wenn Sie sich schon näher mit dem Thema Polymeerbeton oder Mikrozement auseinandergesetzt haben, dann werden Sie sicherlich wissen, aus welchen Bestandteilen Mikrozement hergestellt wird. Mikrozement ist eine Mischung aus weißem Portlandzement einem Polymer (In Pulverform oder extra flüssig in einem Kanister) diversen Additiven und einem Quarzsand-Anteil. Eingefärbt wir das Natur-weiße Mikrozement, dessen Farbe sich aus dem Portlandzement und der Farbe des Quarzsandes zusammen setzt, durch Pigmente. Pigmente sind bei einigen Herstellern bereits als Pulver in der Pulver-Mischung integriert. Bei anderen in einer extra Flasche zum selbst dosieren dabei oder als Pulver zum anmischen. Der Quarz-Sand kann von unterschiedlichen Zuliefern produziert werden. Er kann in unterschiedlicher Qualität beigemischt werden. Dabei sollte eigentlich darauf geachtet werden, dass der feine Quarz-Sand nicht gröber als 0,5 mm ist. Manche auf dem Markt befindlichen Mischungen haben einen recht groben Quarz-Sand beigemischt von 0,2-0,5 mm Korngröße. Durch den groben Anteil ist das Mikrozement zwar stabiler, da die Schichtstärke dicker ist, aber es erhöht sich auch der Verbrauch pro Schicht und die Oberfläche wird umso gröber, je gröber das Korn. Ansätze werden beim Spachteln sichtbar und es können sich Poren bilden, die Schmutz und Wasser haftend machen.

Portland Zemente gibt es in unterschiedlicher Qualität. Sie werden Europaweit hergestellt. Manchen sind heller andere etwas dunkler. Auch die Verarbeitung unterscheidet sich in den Zementen. Zement ist nicht gleich Zement. Über die Additive kann gesteuert werden, wie schnell oder langsam das Mikrozement trocknet. Ob es nivellieren ist oder nicht. Das Polymer, diese Kunststoffvergütung die beigemischt wird, bindet alle Komponenten miteinander, anstatt von Wasser. Dadruch wird das Mikrozement flexibler und kann in sehr dünnen Schichten aufgetragen werden. Worauf wir verzichten ist das Einmischen von Pigmenten in das Mikrozement. Der Grund ist recht einfach, da sich bei unterschiedlicher Partikelgröße durch Vibration einzelne Partikel sammeln” können und die Mischung im Eimer wäre nicht mehr homogen. Daher sind unsere Partikel aufeinander abgestimmt und so fein wie Mehl in unserem Finish. Das Pigment wird zuvor mit etwas Wasser gelöst und kann dann gleichmäßig in die angemischte Mikrozement-Masse hinzugefügt werden. Dabei ist die Dosierung bereits fertig abgewogen und muss nicht mehr umständlich dosiert werden. Die Pigmente sind lange haltbar. Das Polymer ist als Pulver in der Mischung, dass ermöglicht Ihnen das einfache Anmischen des Mikrozements mit Wasser. Sie können hier im Mischverhältnis keine Fehler machen.

Mikrozemente Unterschiede zu Herstellern

Je nach Hersteller haben Sie unterschiedliches Mikrozement

Bestellen Sie sich bitte immer Probe-Pulver Mikrozement und testen Sie es aus. Damit Sie für sich und Ihre Bedürfnisse das richtige Produkt auswählen. Wir haben uns in unserer Produktion des Mikrozements auf eine sehr ebene und glatte Version konzentriert. Sie können mit unserem Mikrozement eine Fläche wie Marmor realisieren, die so glatt ist, dass Sie sich in dem Ergebnis spiegeln werden. Trocknet das Mikrozement ab ist es wieder matt aber extrem glatt. Auf dieser Fläche hält sich kein Schmutz und Wassertropfen fließen wir auf einer Glasscheibe ab.

Wir haben das MIKROZEMENT BASE mit einer 0,5 mm Körnung, dass Sie in Natur weiß auftragen. Auf das BASE werden zwei Schichten MIKROZEMENT FINISH mit 0,02 mm Körnung (20 µm) aufgetragen.

DER RICHTIGE SIEGEL FÜR MIKROZEMENT

Jede Mikrozement-Beschichtung muss versiegelt werden, bevor Sie abriebfest und beständig wird.

Wir haben uns intensiv mit dem Thema Kopfversiegelung beschäftigt. Und nach zahlreichen Jahren und immer wieder erneuten Test möchten wir Sie auf dem Laufenden halten. Grundsätzlich gibt es verschiedene Kopfversiegelungen.

  • Acryl-Siegel (einkomponentig)
  • PU-Siegel aus Wasserbasis (zwei komponentig)
  • PU-Siegel auf Lösemittelbasis (zwei komponentig)
  • Epoxid-Siegel aus Lösemittelbasis (zwei komponentig)
  • Wachse
  • Öle

In unseren Mikrozement Sets haben wir immer einen PU-Siegel auf Wasserbasis inkludiert. Der PU-Siegel besteht aus zwei Komponenten und kann hervorragend als Siegel verwendet werden. Ein wasserbasierter Siegel ist nie so beständig gegen Wasser und Feuchtigkeit, wie ein lösemittelbasierter Siegel. Daher werden wasserbasierte Siegel, wie Acryl-Siegel und wasserbasierte PU-Siegel immer im Innenbereich eingesetzt.

Acryl-Siegel:

Acryl-Siegel transparent gibt es in verschieden Glanzgraden. Werkzeuge können mit Wasser gereinigt werden. Die meisten Acryl-Siegel sind einkomponentig und auf Wasserbasis. Sie können den Siegel sehr einfach verwenden. Aufrollen oder streichen, mit einem Schwamm auftragen. Der Siegel sollte in der Regel 2 mal aufgetragen werden und ist dann gegen leichte Feuchtigkeit und Schmutz beständig. Er ist nur für den Einsatz auf Wänden oder Decken im Innenbereich vorgesehen. Vollständig ausgehärtet ist der Siegel in der Regel nach 7 Tagen. Schützen Sie die Oberfläche vor Chemie, Säuren, Laugen, Färbemitteln oder stehendem Wasser.

PU-Siegel auf Wasserbasis:

Der auf Wasserbasis ausgelegte PU-Siegel besteht aus zwei Komponenten, die miteinander vermischt werden. Werkzeuge können mit Wasser gereinigt werden. Diese PU-Siegel gibt es in verschiedenen Glanzgraden, wobei wir in unserem Set oft den matten PU-Siegel auf Wasserbasis anbieten. Der Siegel wird zweimal aufgetragen und ist vollständig nach mindestens 7 Tagen ausgehärtet. Bei den Siegeln ist es wichtig immer das technische Datenblatt heranzuziehen, da sich die Bedingungen der Verarbeitung verändern können. Nicht jeder PU-Siegel kann auf einen mineralischen Untergrund aufgetragen werden. Daher sind diesbezüglich zahlreiche Test notwendig. Die Haftbarkeit zwischen PU-Siegel und unserem Mikrozement wird ausgiebig getestet. Die Beständigkeit der Siegel gegenüber Außeneinflüssen wird vom Hersteller des Siegels getestet und auch zertifiziert. Wasserbasierte PU-Siegel gehören in den Innenbereich, können in Nasszellen eingesetzt werden, sollten aber keinem drückenden oder stehenden Wasser ausgesetzt werden. Die Siegel können nach einer Zeit leicht angeschliffen und erneuert werden, was zu empfehlen ist. Ebenfalls wie die Abdichtung und Erneuerung der Silikonfugen im Nassbereich immer geprüft und erneuert werden sollten. Der Siegel hat von Werk aus meist die Rutschhemmklasse R9. Andere höhere Rutschhemmklassen können durch Additive erzeugt werden. Auf einen wasserbasierten Siegel kann ein lösemittelhaltiger Siegel aufgetragen werden. Somit würde die Oberfläche für den Außenbereich geschützt werden und verhindert eine Verdunkelung der Oberfläche, sowie eine Farbveränderung.

PU-Siegel auf lösemittelbasis:

Der lösemittelhaltige PU-Siegel besteht auch aus zwei Komponenten. Die Werkzeuge müssen mit dem entsprechenden Lösemittel gereinigt werden. Der Siegel ist nicht wasserlöslich und bei der Verarbeitung kann es erheblich riechen. Die Ausdünstungen eines lösemittelhaltigen Siegels sind von Tieren und Menschen, sowie Kindern fernzuhalten. Lüftern Sie bitte gründlich und tragen Sie Schutzkleidung. Wohnen Sie nicht in den Bereichen in dem der Siegel über einige Tage “stinkt”. Lösemittelhaltige Siegel können Sie sehr gut auf Terrassen oder Wänden im Außenbereich anwenden. Der Siegel ist sehr beständig gegen Einflüsse von Außen, Sonne, UV-Licht, Witterung, Verfärbungen, Frost, Abrieb etc. Lösemittelhaltige Siegel können tiefer in das Mikrozement eindringen, vor allem, wenn diese glänzend sind. Dadruch kann sich der Farbton verändern und das Mikrozement dunkler werden. Daher empfehlen wir, die Fläche vorab mit einem matten Wasserbasierten PU-Siegel in einer Schicht zu beschichten, um das Eindringen des lösemittelhaltigen Siegels zu vermeiden.

Wünschen Sie eine noch extremere Kopfversiegelung der Mikrozement-Beschichtung, dann sollten Sie Farbverdunklungen in Kauf nehmen und einen lösemittelhaltigen PU-Siegel in glänzend auf die Oberfläche auftragen. Dieser kann sogar etwas verdünnt mit dem entsprechenden Lösemittel tief in das Mikrozement einziehen und die Oberfläche gut benetzen. Das erhöht die Flexibilität erheblich. Anschließend können andere Glanzgrade satt aufgerollt werden.

Unterschied wasserbasiert und lösemittelbasiert:

Optisch gesehen ist der wasserbasierte Siegel feiner und dünner, während der lösemittelhaltige Siegel etwas zäher und somit eine dickere Schicht auf der Oberfläche hinterlässt. Den Unterschied können Sie später fühlen.

Epoxid-Kopfversiegelung:

Ja gibt es. Nur wenige Anbieter haben ein UV-beständiges nicht vergilbendes transparentes Epoxid im Angebot. Allerdings kann mit einem Epoxid eine glanz- Scheibe auf der Oberfläche des Mikrozements erzeugt werden. Das Epoxid ist wieder zwei komponentig und auch im Außenbereich anzuwenden. Es versiegelt die Oberfläche extrem und wirft, wie man es so kennt, eine sichtbare und fühlbare Schicht transparentem Kunststoff auf die Oberfläche. Kratzer werden gut abgefangen, können geschliffen und poliert werden. In Kombination mit Wasser kann es rutschig werden, wenn die Oberfläche extrem glatt ist.

Bei jedem Siegel ist immer das Sicherheitsdatenblatt zu beachten. Bitte tragen Sie immer Schutzkleidung, Handschuhe, Schutzbrille und Atemschutz.

Nass und frisch aufgerollter PU-Siegel, PU-Siegel im Trocknungsprozess, PU-Siegel frisch links aufgerollt und rechts das unbehandelte Mikrozement, PU-Siegel mit einer kleinen aber ausreichenden Rolle aufrollen.

EU-Hersteller von Kopfversiegelungen

Nicht jede Kopfversiegelung ist empfehlenswert für Mikrozement-Bäder oder Mikrozement Oberflächen. Daher möchte ich Ihnen hier kurz einige Hersteller im EU-Raum aufführen, die eine Kopfversiegelung anbieten und entsprechende technische Datenblätter, Sicherheitsdatenblätter und auch Zertifikate zur Verfügung stellen. Ich empfehle Ihnen immer sich Gedanken über die PU-Schutzschicht zu machen.

Ihre Kopfversiegelung sollte für elastische und mineralische Böden  zu verwenden sein.

Dr. Schutz Produktpalette für mineralische Oberflächen >>

Ruco.ch Lacke & Farben PU-Siegel für innen und außen >>

Weitere PU-Siegel

Folgende Kopfversiegelungen eignen sich hervorragend um auf bestehenden PU-Siegel aufgetragen zu werden.

Transparente Kopfversiegelung von PCI für innen und außen >>

MIKROZEMENT FARBEN

Entscheiden Sie sich für eines unserer Farben oder mischen Sie unsere Farben untereinander. Benötigen Sie etwas anderes? Kein Problem. Wir bieten Mikrozement in allen Farben an.

Mikrozement ist in allen Farben möglich und wir haben auch noch mehr Farben auf Anfrage für Sie. Diese Auswahl an Farben, die wir im Shop haben ist, begrenzt.

In der Realität wirkt jeder Farbe in jedem Licht etwas anderes. Und auch der Handwerker schafft sein eigenes Bild mit jeder Farbe. Unser Mikrozement kann grell und Farbenfroh sein, aber auch dezent, wenn Sie einfach etwas weniger von unserem Pigment verwenden. Seien Sie kreativ und schaffen Sie etwas, was niemand anderes hat. Unsere Mikrozement Pigmente sind abgewogen und schaffen Ihnen ein 90% Ergebnis, wie Sie es hier sehen. Sie sind sehr einfach zu nutzen und Sie müssen das Pigment nur auf das Finish verteilen.

Sie können die Pigmente untereinander mischen oder auch weniger Pigment verwenden als wir vorgeben. Aber Sie sind nicht eingeschränkt in Ihrer Kreativität. Da unser Finish in Naturweiß ist und später pigmentiert wird, können Sie nahezu jedes hochwertige Pigment verwenden, dass wasserlöslich ist. Darunter zählen eine Reihe von Pigmente für mineralische Putze oder auch für Farben. Testen Sie ihr Wunschpigment aus, indem Sie bei uns eine Mikrozement Probe bestellen und ihr Pigment mit der Probe testen.

Mikrozement Farbe sd-01
Mikrozement Farbe sd-02
Mikrozement Farbe sd-03
Mikrozement Farbe sd-04
Mikrozement Farbe sd-05
Mikrozement Farbe sd-06
Mikrozement Farbe sd-07
Mikrozement Farbe sd-08
Mikrozement Farbe sd-09
Mikrozement Farbe sd-10
Mikrozement Farbe sd-11
Mikrozement Farbe sd-12

MIKROZEMENT METALLIC FARBEN

Wir haben auch Metallicfarben im Sortiment. Wie Sie ein Gold Microzement, Kupfer Mikrozement, Silber Mikrozement spachteln, zeigen wir Ihnen.

Metallic Farben in Mikrozement – ist bei uns möglich. Da wir ein besonders feines Microzement Finish haben, können wir auf zwei verschiedene Wege einen metallic Effekt erzeugen.

Version 1: Metallic Pigmente können Sie Ihrer letzten pigmentierten Mikrozement Finish Schicht als Addon hinzufügen und spachteln. Sie erhalten eine besondere Oberfläche mit viel Effekte und glimmender, schimmernder Wirkung.

Version 2: Metallic Pigmente werden in einem speziellen Acryl-Lack dünn auf Ihre fertige Mikrozement Oberfläche aufgespachtelt. Ein spezieller metallischer Schein entsteht.

Mikrozement metallic silber
Mikrozement metalic gold
Kupfer Mikrozement
Kupfer Mikrozement