Mikrozement Projekte

Mikrozement Projekte in Kooperation oder aus Eigenleistung im Detail beschrieben

Unser Mikrozement Projekte-Seite kann Ihnen einige praktische Projekte präsentieren, die Ihnen ein gesamtes Projekt in einzelnen Etappen zeigt und beschreibt. Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden. Wir erweitern stetig unsere Projekte-Seite und freuen uns auch auf zukünftig neue Kooperationen mit Handwerkern um einzelne Projekte mit Auszeichnung Ihrer Firma zu präsentieren.

Mikrozement in einem kleinen Bad

In dem folgenden Projekt wurde Mikrozement in einem kleinen Bad aufgetragen

Perfekte Lösung Mikrozement im Altbau – In dem kleinen Bad sollten die Fliesen an der Wand und der Wanne mit Mikrozement beschichtet werden. Die Fliesen waren Fest und die Fugen ebenfalls stabil. Mit Quarz-Haftgrund wurden Unebenheiten und Fugen ausgeglichen. Die Herausforderung lag an der Wanne. Die Fliesen an der Wanne waren sehr uneben und es bedarf einer Menge an Quarz-Haftgrund. Der Verbrauch erhöhte sich. Auch die Flächen wurden an den Wänden 3 Mal dünn mit Mikrozement beschichtet. (Das führte zu einem höheren Verbrauch, da Unebenheiten ausgeglichen werden mussten. Die Fläche an der Wanne hingegen 4 Mal mit Mikrozement beschichtet. Möchten Sie, wie in dem Ergebnis auf farbliche Strukturen verzichten, sollten Sie mit einem sehr hochwertigen flexiblen 0,3 mm venezianischen Glätter arbeiten, oder einen mit einer Plexiglasfläche in Flex verwenden. Bei kleineren Flächen würde ich eine Größe von maximal 200 mm empfehlen. In dem Projekt verwendete ich ausschließlich den Spachtel von Come in 0,3 mm Stärke und in der Flex-Version, einem italienischen Hersteller für hochwertige Werkzeuge. Schleifeffekte werden in der Regel  nicht Sichtbar. Hier bildet sich nur der Effekt ab, den Sie mit dem Werkzeug erzeugen. Arbeiten Sie öfters mit dem Werkzeug über die feuchten Mikrozementstellen, dann entstehen dunklere Effekte, die einen Marmor-Effekt ähneln. (Dieser entsteht ebenfalls während des Glättens des bereits angetrockneten Mikrozements.) Der Effekt ist nicht abzuschleifen. Sie können aber eine weitere dünne Schicht auftragen und den Effekt überdecken oder abmildern. Da das Mikrozement FINISH sehr feinkörnig ist, können Sie sogar Lasur-Effekte erzeugen. Mit etwas Übung sind kaum Grenzen gesetzt.

Verbesserung 2020: Damit Sie keine 3 Schichten Mikrozement FINISH benötigen, sollten Sie unbedingt das neue Mikrozement BASE über den Haftgrund in einer Schicht auftragen. Darauf werden die zwei Schichten Mikrozement FINISH aufgetragen und Sie haben keinen unangenehm höheren Verbrauch.

Zum Preis: Hier wurde das 15m2 Set verwendet mit 2 kg Quarz-Haftbrücke. Es ist noch 30 % des Mikrozement FINISH übrig geblieben.

Arbeitszeit: Die Arbeitszeit betrug pro Tag max. 2-3 Stunden inkl. Reinigung der Baustelle. Tag 1: Quarz-Haftgrund, Tag2: Erste Schicht, Tag 3: Schleifen und grundieren, Tag 4: Zweite Schicht und Fläche nach Trocknung direkt mit dem Werkzeug nach glätten, Tag 6: PU-Siegel auftragen. (Tag 3 + 4 sowie 5 + 6 können jeweils in morgens und abends verbunden werden.)

Tipp: Sie können auf den Schleifvorgang verzichten. Glätten Sie einfach die Fläche nach dem Aufragen nach, sobald das Mikrozement getrocknet ist. (Nicht länger als 1 Std. trocknen lassen, wenn Sie das Mikrozement glätten möchten)

Mikrozement an Wände in zwei Graustufen

Das Mikrozement wurde in zwei Grauwerten auf die Wände aufgetragen

Perfekte Lösung Mikrozement anstatt Tapete – In modernen Räumen gehört keine Tapete. Die klassische Wandfarbe, die zuvor auf dem Untergrund zu finden war, blieb erhalten. Es war möglich direkt auf die Wandfarbe einen Quarz-Haftgrund aufzutragen, da die Wände gut und glatt verputz waren und die entfernte Tapete keinerlei Rückstände hinterließ. (hier ist der Quarz-Haftgrund für Wände dem Tiefengrund vorzuziehen) Unter der Tapete war die weiße Wandfarbe noch in einem sehr guten Zustand. Aus dem Grund konnte der Quarz-Haftgrund direkt auf die Wand aufgestrichen werden. Wir haben zwei unterschiedliche Effekte. Die rechte hellgraue Wand ist homogen verarbeitet. Das Mikrozement wurde in nur einer Schicht FINISH sauber und genau aufgetragen. Mit nur einem Sack von 10 kg Mikrozement FINISH kommen Sie bis zu 30 Quadratmeter weit. Auf optimalen Wohnwänden, die keine besondere Beanstruchungsklasse benötigen, können Sie auf diese Weite sehr ergibt arbeiten, wenn Sie mit der ersten Schicht das optimale Ergebnis erzielen. Dabei wurde darauf geachtet, dass der spätere Scheifprozess den Mikrozement-Belag nicht durchscheuern kann. Am besten ist, wenn Sie das Mikrozement mit dem Spachtel glätten, sobald es trocken ist. Für eine Wohnwand reicht in der Regel eine Schicht Mikrozement, wenn Sie sicher und geübt das Material verarbeiten können. (Nach einem Schleifen, muss grundiert werden.) Anschließend mit PU-Siegel versiegeln. Die Fläche ist schmutzabweisend, wasserabweisend und auf ihr haftet nicht. Die zweite Wand wurde in dunkelgrau veredelt. Durch den helleren Untergrund und den dünnen Belag bildet sich ein Wolkeneffekt. Der Effekt war gewollt und demonstriert, dass man zwei verschiedene Mikrozement-Farben untereinander auftragen kann und einen Wolkeneffekt erzeugen kann. (Durch ein Schleifen von dunklerem Mikrozement kann dieser noch verstärkt werden.) Es ist allerdings auch möglich das dunkelgraue Mikrozement homogen zu verarbeiten. In dem Fall sollten Sie das Material gleichmäßiger auftragen, zwei Schichten auf spachteln und gleichmäßig mit dem Werkzeug Spachtel nachglätten. Da ich auf dem einen Wandbereich nur 1 Schicht aufgetragen habe, benötigte ich auch nur unter. 1 kg pro m2 für die 5m2.

Zum Preis: Hier wurde das 10 kg Mikrozement FINISH in hellgrau verwendet für beide Wandbereiche. Auf dem Wandbereich mit der Türe wurde zusätzlich 1 Schicht mit ca. 5 kg Mikrozement FINISH in Dunkelgrau verwendet (Es blieb Restmaterial im Eimer). Also 50 % des Mikrozement FINISH in dunkelgrau.

Arbeitszeit: Die Arbeitszeit betrug pro Tag max. 2 Stunden inkl. Reinigung der Baustelle. Tag 1: Quarz-Haftgrund, Tag2: Erste Schicht und Mikrozement FINISH auftragen und glätten ein paar Std. später zweite Schicht und Mikrozement FINISH auftragen und glätten, Tag 3: PU-Siegel auftragen.

3 Tage und fertig!

Mikrozement an der Wand im Bad mit Effekt

Mikrozement Copper an der Badezimmerwand mit Effekt

Perfekte Lösung Mikrozement im Bad – Sie können das Mikrozement im gesamten Badezimmer einsetzen. Auch in der Nasszelle. Aber wenn Sie Ihr Badezimmer bereits saniert haben aber merken, dass einige Bereiche dennoch von Feuchtigkeit geschützt werden sollten, dann ist Mikrozement die richtige Wahl. In den kommenden Projekt wurde nachträglich Mikrozement FINISH in Weiß auf die Decke aufgetragen. Das verhindert, dass sich die Feuchtigkeit immer auf der Decke absetzt und es nach einer Zeit zu Feuchteschäden kommt. Auch wurde Mikrozement FINISH auf der Wand zur Dusche hin aufgetragen, da sich dort durch das Spritzwasser Feuchtigkeit sammelt. Eine Wandfarbe oder ein normaler Putz hat hier auf Dauer keine Chance. Mikrozement war die Lösung. Die Effekte das Sie sehen wurde durch das Werkzeug erzeugt. Dazu müssen Sie nur mit dem Werkzeug stetig über die Fläche glätten und in einem sehr flachen Winkel das Material stark anpressen, sobald das Mikrozement getrocknet ist. Machen Sie das regelmäßig auf der Fläche und beenden Sie den Prozess bevor es zu intensiv wird. In dem Fall, wenn etwas schiefläuft, können Sie eine neue Fläche Mikrozement auftragen. Das Material kann sehr dünn und schon fast lasierend aufgetragen werden.

Zum Preis: Hier wurde nur Mikrozement SD FINISH verwendet, da die Flächen zuvor schon extrem eben waren und keine besondere Belastung unterliegen.
Arbeitszeit: Die Arbeitszeit betrug pro Tag max 2-3 Stunden inkl. Reinigung der Baustelle. Tag 1: Quarz-Haftgrund, Tag2: Erste Schicht und Mikrozement FINISH glätten einige Std. später zweite Schicht Mikrozement FINISH auftragen und glätten, Tag 3: PU-Siegel auftragen.

3 Tage und fertig!

Mikrozement an der Wand im Bad mit Effekt

Mikrozement Copper an der Badezimmerwand mit Effekt

Mikrozement auf Arbeitsplatten – Sie müssen Ihre Arbeitsplatte in der Küche nicht aufwendig ausbauen oder eine neue zuschneiden. Sie können Ihre vorhandene Arbeitsplatte einfach verschönern und mit Mikrozement beschichten. Hier sind Sie frei welchem Grauton Sie die Arbeitsplatte auftragen möchten. In dem Projekt wurde das Mikrozement Copper verwendet und der Grauwert nach Wunsch angemischt.

Auch wunderbar wirken hellgraue Arbeitsplatten mit Mikrozement.

Zum Preis: Hier wurde das 15m2 Set verwendet. Es blieb ca. 75 % im Eimer übrig, da nur eine Fläche von ca. 3m2 bearbeitet wurden.
Arbeitszeit: Die Arbeitszeit betrug pro Arbeitsgang nie länger als 1 Stunde.

Projektbilder und Inspirationen finden Sie auf Instagram

Mikrozement die flüssige Fliese

Mikrozement als individuelle Beschichtung vielfältig einsetzbar

Mikrozement ist ein sehr individueller und kreativer Werkstoff. Sie haben viel Freiraum Ihre persönliche Note zu hinterlassen. Daher verarbeitet jeder Handwerker Mikrozement wie einen handgeschrieben Brief einmalig. Natürlich gibt es auch verschiedene Techniken, damit Sie unterschiedliche Effekte realisieren können. Die normale Verarbeitung von Mikrozement ist nicht schwierig und ist in den weniger Schritten erklärt. Schauen Sie sich dazu die Mikrozement Anleitungen an.

Sie sollten immer mit einer Arbeitszeit von ca. 1 Woche mit 6-7 Tagen rechnen, wobei Sie mit Geschick das Projekt auch innerhalb von 4 Tagen komplett fertigstellen können, da Sie das Mikrozement SD nicht mehr schleifen müssen, sondern die Oberfläche mit dem Werkzeug verdichten. Je nach Trocknungszeit könnten Sie auch etwas schneller fertig werden. Die einzelnen Schritte sind nicht zeitaufwändig, da sie zügig durchgeführt werden können. Die Arbeit ist in der Regel sauber, selbst wenn Sie schleifen, da der Abrieb sehr gering ist und Sie immer einen Sauger an die Maschine anschließen sollten.