Mikrozement auf Fliesen – Fliesen über spachteln

Die besten Ergebnisse können Sie mit folgender Herangehensweise erhalten:

Wie Sie Mikrozement auf Fliesen auftragen können: Nicht alle Fliesenflächen haben dieselben Voraussetzungen. Daher ist zunächst darauf zu achten, dass Sie genau prüfen, wie Ihre Voraussetzungen sind. Noch als weiterer Hinweis: Egal ob Sie einen Vinylboden oder Mikrozement auf alte Fliesen legen möchten, ist diese Vorgehensweise von Profis immer empfohlen.

1) Fliesenfläche prüfen

Nehmen Sie eine lange Wasserwaage und legen Sie diese auf die Fliesenfläche auf. Schauen Sie jetzt, ob sich unter der langen Strecke Spalten oder gravierende Unebenheiten zeigen. Im besten Fall, liegt Ihre Wasserwaage sauber und eben auf und ist auch ausgeglichen.

Bewegen Sie jetzt die lange Wasserwaage im Raum über den Boden, und schauen Sie, ob und wie viele “Berge” oder “Täler” sich bilden. Ob Ecken oder Kanten der Fliesen hochstehen und wie “schief” Ihr Boden ist.

Haben Sie hier grobe und sichtbare Unebenheiten entdeckt, sollten Sie vorab mit einer Ausgleichsmasse arbeiten um die Fläche zu ebenen und im besten Fall die Fläche nivellieren, wenn es um Böden geht.

2) Alle Fliesen einzeln prüfen

Klopfen Sie mit der Hand alle Fliesen einzeln ab. Gibt es eine sehr hohl klingende Fliese, dann sollte diese Fliesen entfernt werden. Auch geplatzte Fliesen müssen raus. Gibt es lockere Fugen, dann müssen die vorab entfernt werden. Alle fehlenden Stellen müssen später mit standfester Spachtelmasse aufgefüllt werden.

3) Fliesenfläche reinigen

Reinigen Sie den Untergrund so, dass dieser frei von Fetten, Silikonen, Trennmitteln, Staub und Schmutz ist. Entfernen Sie zudem Silikon oder Acryl an den Rändern der Fläche restlos.

4) Optional – Oberfläche fräsen

Sie können die Oberfläche optional mit einer Sanierungsfräse fräsen und die obere Beschichtung (oft Glasur) der alten Fliesen abfräsen. So wird die Oberfläche der Fliesen rau und bietet eine gute Basis. Sie können ebenfalls den Diamantfräser ab einem einstellbaren Winkelschleifer anbringen. Dazu gibt es je nach Typ auch entsprechende Schutzhauben.

5) Grundieren – Haftbrücke schaffen

Zwei typische Wege sind: 1) der Quarz-Haftgrund für nicht saugende Untergründe aufrollen und nach Vorgabe trocknen lassen. 2) Eine Epoxid-Haftbrücke auftragen und mit Sand abstreuen und trocknen lassen. Epoxid hat den Vorteil, dass es mehr Stabilität gibt und eine wasserdichte Trennschicht zwischen Untergrund und Oberbelag erzeugt. Sehr zu empfehlen für größere Flächen.

6) Fugen und fehlende Stellen verspachteln

Damit sich später bei Verwendung einer selbst verlaufenden Spachtelmasse die Fugen  nicht abzeichnen, sollten Sie zuvor alle Fugen und fehlende Fliesen mit standfester Spachtelmasse sauber abspachteln.

7) Nochmals Grundieren mit Tiefengrund

Grundieren Sie die Fläche nach der Trocknung bitte nochmals mit Tiefengrund bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen.

8) Spachteln mit selbst verlaufende Spachtelmasse

Ziehen Sie jetzt die gesamte Fläche mit der selbst nivellierenden Spachtelmasse ab. Lassen Sie diese trocknen und Sie können nach einer Grundierung mit Tiefengrund aus dem Shop den Auftrag von Mikrozement SD Base beginnen.

MIKROZEMENT SD MIT BASE & FINISH

Wann Sie BASE & FINISH auf Fliesen auftragen sollten

Das MIKROZEMENT SD Base hat ein Korn von 0,5 mm. Dennoch ist Mikrozement eine feine Mikrozement Masse. Vertiefungen sowie Unebenheiten erhöhen den Materialverbrauch.

Es ist zu unterscheiden, ob Sie die Fliesen auf dem Boden oder der Wand haben. Die beste Lösung ist eine Epoxid-Grundierung mit Quarz-Sand. Immer zu verwenden auf Bodenflächen, wenn Sie direkt auf Fliesen arbeiten möchten, es sei denn eine andere Systemlösung eines Herstellers für Ausgleichsmassen definiert etwas anderes. Auf den Wänden kann auch eine Epoxid-Sandhaftbrücke verwendet werden.

Die Fugen und die Unebenheiten sollten Sie bestmöglich mit einem Füllstoff ausfüllen. Einige Beispiele sehen Sie in den unteren Videos. Es ist auch möglich ganze Flächen mit einem guten Fliesenkleber oder einer kunststoffvergüteten Spachtelmasse abzuspachteln. Das spart Mikrozement-Material, da die angegebene Reichweite sich auf eine ebene Fläche bezieht.

Es gibt auch alte Fliesen, die sehr krumm und uneben verlegt sind. Solche alten Fliesen würde immer durch Ihre Form sichtbar bleiben, bis eine Schicht Material (egal welches) die Fläche eben überdeckt. Um das herauszufinden, legen Sie eine gerade Latte auf die Fliesen und prüfen Sie die Fläche. Denn manchmal ergibt es Sinn einfach die gesamte Fliesenfläche grob zu verputzten und so einen geraden Untergrund zu schaffen. Das SOPRO RAM 3 Material ist hinsichtlich der Aufgabe bestens geeignet.

Haben Sie jetzt eine gespachtelte und angezogene Fläche, die nicht perfekt wie Q3/Q4 gespachtelt ist, dann sollten Sie immer ein Mikrozement BASE als Grundlage verwenden. Auf das Mikrozement BASE tragen Sie das FINISH auf.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Q3/Q4 >>

Wir empfehlen immer den kompletten Aufbau mit einem Mikrozement BASE & FINISH und die zusätzliche Versiegelung mit einem lösemittelbasierten PU-Siegel in Glanz unter den zwei wasserbasierten PU-Siegeln in matt.

Mikrozement Set Universal mit Finish und Base 15m2

Epoxid-Haftbrücke

Mikrozement SD auf Fliesen auftragen und mithilfe einer Epoxid Haftbrücke vom Untergrund trennen

Nutzen Sie 2K Epoxid-Harz, Das Sie über die Fliesen giessen. Anschliessend streuen Sie den Quarzsand gleichmäßig auf die Fläche.

Eines der Profi-Lösungen ist immer ein 2K-Epoxid-Untergrund. Epoxid sperrt den Untergrund vollständig vom oberen Belag ab und sorgt für eine harte, feste, wasserdichte und stabile Brücke.

Wir haben das Epoxid-Set mit Quarzsand im Shop, passend abgestimmt. Bei der Verarbeitung müssen Sie beachten, dass das Epoxid eine sehr genaue Verarbeitungszeit hat, ist diese abgelaufen, dann wird das Harz schlagartig hart. Wichtig ist ebenfalls, dass Sie das Epoxid-Harz genau nach Anleitung anmischen und dann sofort verarbeiten. Bitte machen Sie keine Pause, sondern gießen Sie das Material auf die Fläche  und verarbeiten Sie es zügig. Achtung: Sie dürfen das Epoxid-Harz kein zweites oder erneutes Mal im Eimer schnell mischen. Bitte nur anmischen und sofort verwenden. Falls Sie mischen, immer ganz, ganz, ganz langsam. Nach der Trocknung bitte den losen Sand gründlich absaugen.

Mit einer Epoxid-Haftbrücke und Quarzsand ist ihr Boden optimal vorbereitet.

Sie können Epoxid mit Quarzsand Zuschlag auch wie eine Quarz-Sandbrücke auf die Wand auftragen. Dazu mischen Sie viel Sand in das Epoxid, langsam mit einem Werkzeug ein und tragen das wie eine Masse auf die Wand auf. Die Viskosität sollte nicht zu flüssig sein, da es Ihnen sonst von der Wand läuft.

Mikrozement auf Fliesen – Egal welches Mikrozement Sie verwenden, Mikrozement ist immer sehr fein in der Kornstärke. Sind Unebenheiten oder Fugen zuvor nicht vollständig verfüllt, werden sich die Fugen und Unebenheiten durchzeichnen. Das erhöht im schlimmsten Fall den Verbrauch. Stellen Sie dennoch fest, dass Sie mehrfach mit Mikrozement nach spachteln müssen, um die Fläche zu glätten, dann nutzen Sie bitter immer das Mikrozement BASE. Sie können im Shop Mikrozement BASE nachbestellen. Es wird Ihnen schnellstmöglich direkt geliefert.

Mit Quarz-Haftbrücke

Mikrozement SD auf Fliesen auftragen, wenn Sie eine Quarz-Haftbrücke verwenden möchten

Nutzen Sie einen Quarz-Haftgrund für nicht saugende Oberflächen, den Sie über die Fliesen und Fugen spachteln, damit Sie eine ebene Fläche schaffen.

Sie können einen Quarz-Haftgrund verwenden. Die Variante ist auf vertikalen Fliesenflächen zu empfehlen.

Vertikale Flächen werden nicht so stark belastet wie ein Fußboden. Sie können den Fliesen-Quarz-Haftgrund grundieren. Hierbei sollten Sie beachten, dass die Herausforderung steigt, je unebener der Untergrund ist. Prüfen Sie Ihre Fliesenfläche mit einer langen gerade Latte wie eben und gerade die Fläche ist.

Füllen Sie nicht mit Mikrozement BASE oder FINISH die Fugen oder Unebenheiten einer Fliesenfläche aus. Nutzen Sie bitte immer ein Material, dass für diese Anwendung vorgesehen ist. Sie können Epoxid mit Sand verwenden oder auch eine Fliesen-Quarz-Grundierung aus dem Baumarkt, indem Sie dann die Fugen mit einem anderen Material ausfüllen. Unseren Quarz-Haftgrund sollten Sie nur auf mineralische Wände auftragen nicht auf Fliesen.

Als Empfehlung: HAFTPRIMER S HPS 673 von SOPRO.

Fliese auf Fliese Haftbrücke

Auf Wände kann eine “Fliese auf Fliese” Haftbrücke aufgetragen werden, Die sie im Fachhandel erwerben können.

Die Haftbrücke eignet sich für nicht saugende Oberflächen. Die erzeugt Grip und sorgt dafür, dass Putze und Mikrozement haftet.

Für inne und außen geeignet, auf Wände und Böden anzuwenden

Sie können die Haftprimer einfach mit einer Rolle auf die Fliesen auftragen. Als weitere Empfehlung kann die Oberfläche mit PCI Polycret® 5 geglättet werden, wenn Ausbesserungsarbeiten erforderlich sind, oder Fugen gefüllt werden sollten. Bis auf 1mm ausziehbar und schafft eine feine Oberfläche.

Als Empfehlung: PCI GISOGRUND® 303 + PCI Polycret® 5.

Fehler! Mikrozement direkt auf Fliesen spachteln

Tragen Sie microzement (Egal welche Sorte) direkt auf Fliesen auf, sollten Sie damit rechnen, dass Ihr Materialverbrauch steigt und dass Sie ggf. mehrere Schichten Spachteln müssen, ehe die Fläche glatt wird und das Fliesenmuster verschwindet.

Mikrozement auf Fliesen spachteln

Verbesserung: Spachteln Sie bitte eine entsprechende Spachtelmasse zuvor auf und glätte die Oberfläche optimal. So kann durch eine Vorbereitung des Untergrunds mit einem ARDEX oder SOPRO, usw. Mikrozementmaterial eingespart werden. Zudem können Sie die Spachtelmassen in einem Arbeitsgang, bspw. mit einer 6-8 mm Kratz-Spachtelung (Demnach ein 3-4 mm starker Auftrag) auftragen. In der Regel schaffen Sie so direkt einen optimalen Ausgleich. Mikrozemente sollten immer in Kornstärke aufgetragen werden. Möchten Sie Fliesenflächen mit Mikrozement ausgleichen, dann kann es sein, dass Sie mehrfach spachteln müssen. Das wäre zu Zeitaufwendig und kostspielig.

Beispiele zu Spachtelmassen

Sie können sich an den Spachtelmasse von Ardex A45/46 und SOPRO RAM 3 orientieren.

Lassen Sie sich bitte hinsichtlich der Spachtelmassen vom Fachcenter oder Hersteller der Spachtelmassen beraten. Grundsätzlich sei gesagt, dass Sie das unser Mikrozement auf alle gängigen Spachtelmassen auftragen können. Welche Spachtelmasse allerdings für Ihren Untergrund die richtige ist, können wir Ihnen nicht sagten. Dazu müssen Sie sich an den Hersteller wenden und überprüfen, ob die Spachtelmasse für Ihren Untergrund eine Freigabe hat. Ebenfalls sehr wichtig: Verwenden Sie bestenfalls keinen Fliesenkleber, sondern eine anständige zementbasierte, kunststoffvergütete, faserarminierte standfeste Spachtelmasse für den Boden. Sie können den Bodenspachtel von Ardes A45/46 u nd Sport RAM 3 auch auf Wandflächen und Treppen einsetzen. Wir empfehlen zudem noch die Verwendung eines Gewebes in dem Material.

Anbei folgenden einige Produktempfehlungen (keine Werbung):

Wand und Boden – Spachtelmasse SOPRO RAM 3

Mit SOPRO RAM 3 können Sie standfest Wände und Böden ausbessern.

Manchmal muss es standfest sein, wenn Sie ein Gefälle in einer Dusche modellieren möchten. Ebenso bei Wänden oder “schiefen” Böden.

Die Spachtelmasse ist kunststoffvergütet und glasfaserverstärkt sehr flexibel. Die Anwendung ist sehr einfach und es ist möglich eine sehr feine Oberfläche zu spachteln. Die Tropfzeit ist mit 20 Minuten etwas kurz, allerdings dafür ist die Oberfläche am nächsten Tag schon trocken und es kann weiter gearbeitet werden.

Das SOPRO RAM 3 ist hinsichtlich der Härte ein sehr gutes Material. Da Sie die Möglichkeit haben im gesamten System von SOPRO zu bleiben und auch die Dischtschlämme, den Quarz-Primer zu verwenden, würde ich Ihnen empfehlen sich mit den technischen Datenblättern vertraut zu machen. 

Wir haben eine bestmögliche Kompatibilität mit SOPRO und wissen, dass die Kombination zu sehr guten Projekten führt. 

Begeistert sich wir über die Rissfestigkeit von Sopro RAM 3 und der glatten und belegreifen Oberfläche nach der Trocknung. In Österreich kann mit unter nicht so einfach sein, SOPRO Produkte zu erhalten. Einige unserer Kunden haben vergleichsweise ähnliche Produkte von Mapei verwendet und sind mit dem Ergebnis zufrieden, da die Mapei Produkte einfacher in den Österreicher Fachcentern erhältlich sind. 

Als Alternativen sind ebenfalls das ARDEX A45 /A46 als Multimörtel für die Bereiche anzusehen. 

Verwenden Sie keinen Fliesenkleber. 

Ausgleichsmörtel

Ausbesserungsarbeiten – standfeste Spachtelmassen

Standfeste Spachtelmassen sind auch für die Wand geeignet und können auch auf dem Boden eingesetzt werden, wenn der Boden nicht nivelliert werden kann. Zum Beispiel um 1-2% Gefälle zu realisieren.  Ausbesserungsarbeiten könnten mit folgendem Material durchgeführt werden.

Müssen Sie Beschädigungen ausbessern, Treppen ausbessern, Löcher schließen oder ein Bereich mit einem Gefälle spachteln, dann sind standfeste Spachtelmassen die richtige Wahl.

Prüfen Sie mit einer Richtlatte, wie glatt und eben die Fliesen liegen und wie viel Material Sie gleichmäßig oder ungleichmäßig auftragen müssen.

Tragen Sie immer einen Haftgrund auf. Je nach Material, bleiben Sie bitte im System des Herstellers!

  • ARDEX A 45 M / 46
  • SOPRO RAM 3
  • ähnliches von Mapei

Ebenfalls zu empfehlen bei Treppenstufen und ausbessern von Flächen. Die Masse ist standfest und Sie können diverse Ausbesserungen durchführen. Ardex a 45 M ist auf 0 mm ausziehbar, was einen glatten und ebenen Übergang ermöglicht. Sopro RAM 3 muss in der minimalen Stärke von 3mm aufgetragen werden. Ardex A46 ist für Nasszellen und Außenbereiche besser geeignet und kann bis auf 2 mm ausgezogen werden.

In allen Massen können Sie zur Verbesserung ebenfalls eine Arminierung einarbeiten. Das schützt vor Rissbildung.

Verwenden Sie keinen Fliesenkleber.

Mikrozement youtube video

Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgender Durchführung gemacht:

  1. Ausbesserungsarbeiten mit SOPRO RAM 3 (Füllen von Löchern und vollflächiges Auftragen auf Böden und Wände mit Armierung)
  2. Auf Fliesen den Haftgrund auf Quarzsand-Basis auftragen: SOPRO Haftprimer S – HPS 673
  3. Auf die gesamte Fläche das SOPRO RAM 3 mit 6er oder 8er Zahnspachtel auftragen und ein Glasfaser-Armierungsgewebe einlegen. Abspachteln und direkt mit dem Schmetterlings-Glätter nach glätten.
  4. Nach der Trocknung ggf. schleifen und dann mit einem Primer grundieren.
  5. In Feucht- und Nassbereichen sind die DichtSchlämme Flex 1-K DSF 523 zu empfehlen. Diese werden 2-mal aufgetragen mit den dazugehörigen Dichtmanschetten und Eckmanschetten.
  6. Mikrozement Primer aus dem Set
  7. Mikrozement BASE in einer Schicht
  8. Mikrozement Finish in zwei Schichten pigmentiert
  9. Die passende System-Versiegelung. (In Nasszellen und auf Böden immer Lösemittelbasiert)

Exklusive PDF Dokumente zu verschiedenen Arbeitsschritten, wie Untergrund-Aufbau, Badezimmer abdichten, Duschen, Spachteltechniken, Böden, Treppen, Küchen, Versiegelung, usw., senden wir nur unseren Kunden per WhatsApp zu >> 01788895942

Oder besuchen Sie unseren Mikrozement SD YouTube Kanal, wenn es nur um das Thema Mikrozement geht.