Mikrozement auf Fliesen – Fliesen über spachteln

Die besten Ergebnisse können Sie mit folgender Herangehensweise erhalten:

Wie Sie Mikrozement auf Fliesen auftragen können: Nicht alle Fliesenflächen haben dieselben Voraussetzungen. Daher ist zunächst darauf zu achten, dass Sie genau prüfen, wie Ihre Voraussetzungen sind. Noch als weiterer Hinweis: Egal ob Sie einen Vinylboden oder Mikrozement auf alte Fliesen legen möchten, ist diese Vorgehensweise von Profis immer empfohlen.

Fliesenfläche prüfen

Nehmen Sie eine lange Wasserwaage und legen Sie diese auf die Fliesenfläche auf. Schauen Sie jetzt, ob sich unter der langen Strecke Spalten oder gravierende Unebenheiten zeigen. Im besten Fall, liegt Ihre Wasserwaage sauber und eben auf und ist auch ausgeglichen.

Bewegen Sie jetzt die lange Wasserwaage im Raum über den Boden, und schauen Sie, ob und wie viele “Berge” oder “Täler” sich bilden. Ob Ecken oder Kanten der Fliesen hochstehen und wie “schief” Ihr Boden ist.

Haben Sie hier grobe und sichtbare Unebenheiten entdeckt, sollten Sie vorab mit einer Ausgleichsmasse arbeiten um die Fläche zu ebenen und im besten Fall die Fläche nivellieren, wenn es um Böden geht.

Alle Fliesen einzeln prüfen

Klopfen Sie mit der Hand alle Fliesen einzeln ab. Gibt es eine sehr hohl klingende Fliese, dann sollte diese Fliesen entfernt werden. Auch geplatzte Fliesen müssen raus. Gibt es lockere Fugen, dann müssen die vorab entfernt werden. Alle fehlenden Stellen müssen später mit standfester Spachtelmasse aufgefüllt werden.

Fliesenfläche reinigen

Reinigen Sie den Untergrund so, dass dieser frei von Fetten, Silikonen, Trennmitteln, Staub und Schmutz ist. Entfernen Sie zudem Silikon oder Acryl an den Rändern der Fläche restlos.

Optional – Oberfläche anfräsen

Sie können die Oberfläche optional mit einer Sanierungsfräse anfräsen und die obere Beschichtung (oft Glasur) der alten Fliesen abfräsen. So wird die Oberfläche der Fliesen rau und bietet eine gute Basis. Sie können ebenfalls den Diamentfräser ab einem einstellbaren Winkelschleifer anbringen. Dazu gibt es je nach Typ auch entsprechende Schutzhauben.

Grundieren – Haftbrücke schaffen

Zwei typische Wege sind: 1) der Quarz-Haftgrund für nicht saugende Untergründe aufrollen und nach Vorgabe trocknen lassen. 2) Eine Epoxid-Haftbrücke auftragen und mit Sand abstreuen und trocknen lassen. Epoxid hat den Vorteil, dass es mehr Stabilität gibt und eine wasserdichte Trennschicht zwischen Untergrund und Oberbelag erzeugt. Sehr zu empfehlen für größere Flächen.

Fugen und fehlende Stellen verspachteln

Damit sich später bei Verwendung einer selbst verlaufenden Spachtelmasse die Fugen  nicht abzeichnen, sollten Sie zuvor alle Fugen und fehlende Fliesen mit standfester Spachtelmasse sauber abspachteln.

Nochmals Grundieren mit Tiefengrund

Grundieren Sie die Fläche nach der Trocknung bitte nochmals mit Tiefengrund bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen.

Spachteln mit selbst verlaufende Spachtelmasse

Ziehen Sie jetzt die gesamte Fläche mit der selbst nivellierenden Spachtelmasse ab. Lassen Sie diese trocknen und Sie können nach einer Grundierung mit Tiefengrund aus dem Shop den Auftrag von Mikrozement SD Base beginnen.

MIKROZEMENT SD MIT BASE & FINISH

Wann Sie BASE & FINISH auf Fliesen auftragen sollten

Das MIKROZEMENT SD Base ist mit einem Korn von 0,5 mm gröber und in etwas so fein, wie die üblichen Mikrozemente auf dem Markt. Dennoch  ist es eine feine Mikrozement Masse und Vertiefungen sowie Unebenheiten erhöhen den Materialverbrauch.

Es ist zu unterscheiden, ob Sie die Fliesen auf dem Boden oder der Wand haben. Die beste Lösung ist eine Epoxid-Grundierung mit Quarz-Sand. Immer zu verwenden auf Bodenflächen, wenn Sie direkt auf Fliesen arbeiten möchten, es sei denn eine andere Systemlösung eines Herstellers für Ausgleichsmassen definiert etwas anderes. Auf den Wänden kann auch eine Epoxid-Sand Haftbrücke verwendet werden.

Die Fugen und die Unebenheiten sollten Sie bestmöglich mit einem Füllstoff ausfüllen. Einige Beispiele sehen Sie in den unteren Videos. Es ist auch möglich ganze Flächen mit einem guten Fliesenkleber oder einer kunststoffvergüteten Spachtelmasse ab zu spachteln. Das spart Mikrozement-Material, da die angegebene Reichweite sich auf eine ebene Fläche bezieht.

Es gibt auch alte Fliesen, die sehr krumm und uneben verlegt sind. Solche alten Fliesen würde immer durch Ihre Form sichtbar bleiben, bis eine Schicht Material (egal welches) die Fläche eben überdeckt. Um das herauszufinden, legen Sie eine gerade Latte auf die Fliesen und prüfen Sie die Fläche. Denn manchmal ergibt es Sinn einfach die gesamte Fliesenfläche grob zu verputzten und so einen gerade Untergrund zu schaffen. Das SOPRO RAM 3 Material ist hinsichtlich der Aufgabe bestens geeignet.

Haben Sie jetzt eine gespachtelte und angezogene Fläche, die nicht perfekt wie Q3/Q4 gespachtelt ist, dann sollten Sie immer ein Mikrozement BASE als Grundlage verwenden. Auf das Mikrozement BASE tragen Sie das FINISH auf.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Q3/Q4 >>

Ich empfehle immer den kompletten Aufbau mit einem Mikrozement BASE & FINISH.

Mikrozement Set Universal mit Finish und Base 15m2

MIKROZEMENT FINISH

Wann Sie NUR MIKROZEMENT Finish auf Fliesen auftragen können

Das MIKROZEMENT SD FINISH ist mit einem Korn von 0,02 mm feiner und daher als oberstes Finish anzusehen, wenn Ihre Fläche bereits optimal glatt und eben ist. Sie können und sollten mit dem FINISH keine Unebenheiten ausgleichen, da diese sich immer durch Zeichnen werden.

Egal welches FINISH verwendet wird, ob es sich um Lehmputz oder andere Putze handelt, ein FINISH ist der letzte Schliff, der Aufbau unter dem FINISH muss daher immer schon zu 100% perfekt und sicher aufgebaut werden. Es gib allerdings verschiedene Gegebenheiten, in dem ein FINISH ohne ein BASE verwendet werden kann. Das ist beispielsweise der Fall, wenn Sie bereits perfekt ebene Wände in Q3 bis Q4 vorliegen haben. Lesen Sie hier mehr zum Thema Q3/Q4 >> 

Auch eine Ausgleichsmasse kann nicht ohne weiteres unter einem Mikrozement FINISH verwendet werden. Denn die Fläche muss mechanisch glatt und eben geschliffen werden. Fugen Ihrer Fliesen mit einem FINISH direkt auszubessern oder zu verfüllen sollten Sie nicht durchführen. Sie müssen dazu einen anderen Weg nutzen. Beispiele finden Sie in den unteren Videos. Auf eine Q3/Q4 Wand Fläche können Sie dann direkt das FINISH nach der Grundierung des Untergrundes aufspachteln. Das Finish wird immer in 2 Lagen aufgetragen.

Auf einen Boden würde ich immer zu dem BASE / FINISH – Set empfehlen. Damit Sie hier mehr Stabilität haben.

Es ist auch möglich ganze Flächen mit einer kunststoffvergüteten Spachtelmasse ab zu spachteln. Die Fläche schleifen Sie dann und grundieren, sodass Sie den Q3/Q4 Standard erreicht haben. Wenn Sie sich hinsichtlich der Alternativen sicher sind, können Sie als Profi diese Kombination sicher verwenden.

Haben Sie jetzt eine gespachtelte und angezogene Fläche, die nicht perfekt wie Q3/Q4 gespachtelt ist, dann sollten Sie immer ein Mikrozement BASE als Grundlage verwenden. Auf das Mikrozement BASE tragen Sie das FINISH auf.

Mikrozement Set primer, FINISH PU-Siegel

Epoxid-Haftbrücke

Mikrozement SD auf Fliesen auftragen und mithilfe einer Epoxid Haftbrücke vom Untergrund trennen

Nutzen Sie 2K Epoxid-Harz, Das Sie über die Fliesen giessen. Anschliessend streuen Sie den Quarzsand gleichmäßig auf die Fläche.

Eines der Profi-Lösungen ist immer ein 2K-Epoxid-Untergrund. Epoxid sperrt den Untergrund vollständig vom oberen Belag ab und sorgt für eine harte, feste, wasserdichte und stabile Brücke.

Wir haben das Epoxid-Set mit Quarzsand im Shop, passend abgestimmt. Bei der Verarbeitung müssen Sie beachten, dass das Epoxid eine sehr genaue Verarbeitungszeit hat, ist diese abgelaufen, dann wird das Harz schlagartig hart. Wichtig ist ebenfalls, dass Sie das Epoxid-Harz genau nach Anleitung anmischen und dann sofort verarbeiten. Bitte machen Sie keine Pause, sondern gießen Sie das Material auf die Fläche  und verarbeiten Sie es zügig. Achtung: Sie dürfen das Epoxid-Harz kein zweites oder erneutes Mal im Eimer schnell mischen. Bitte nur anmischen und sofort verwenden. Falls Sie mischen, immer ganz, ganz, ganz langsam. Nach der Trocknung bitte den losen Sand gründlich absaugen.

Mit einer Epoxid-Haftbrücke und Quarzsand ist ihr Boden optimal vorbereitet.

Sie können Epoxid mit Quarzsand Zuschlag auch wie eine Quarz-Sandbrücke auf die Wand auftragen. Dazu mischen Sie viel Sand in das Epoxid, langsam mit einem Werkzeug ein und tragen das wie eine Masse auf die Wand auf. Die Viskosität sollte nicht zu flüssig sein, da es Ihnen sonst von der Wand läuft.

Mikrozement auf Fliesen – Egal welches Mikrozement Sie verwenden, Mikrozement ist immer sehr fein in der Kornstärke. Sind Unebenheiten oder Fugen zuvor nicht vollständig verfüllt, werden sich die Fugen und Unebenheiten durchzeichnen. Das erhöht im schlimmsten Fall den Verbrauch. Stellen Sie dennoch fest, dass Sie mehrfach mit Mikrozement nach spachteln müssen, um die Fläche zu glätten, dann nutzen Sie bitter immer das Mikrozement BASE. Sie können im Shop Mikrozement BASE nachbestellen. Es wird Ihnen schnellstmöglich direkt geliefert.

Mit Quarz-Haftbrücke

Mikrozement SD auf Fliesen auftragen, wenn Sie eine Quarz-Haftbrücke verwenden möchten

Nutzen Sie einen Quarz-Haftgrund für nicht saugende Oberflächen, den Sie über die Fliesen und Fugen spachteln, damit Sie eine ebene Fläche schaffen.

Sie können einen Quarz-Haftgrund verwenden. Die Variante ist auf vertikalen Fliesenflächen zu empfehlen.

Vertikale Flächen werden nicht so stark belastet wie ein Fußboden. Sie können den Fliesen-Quarz-Haftgrund mit einer einfachen Glättkelle auftragen und Fugen, Fliesen ebenen und den Untergrund glätten. Hierbei sollten Sie beachten, dass die Herausforderung steigt, je unebener der Untergrund ist. Prüfen Sie Ihre Fliesenfläche mit einer langen gerade Latte wie eben und gerade die Fläche ist.

Füllen Sie nicht mit Mikrozement FINISH die Fugen oder Unebenheiten einer Fliesenfläche aus. Nutzen Sie bitte immer ein Material, dass für diese Anwendung vorgesehen ist. Sie können Epoxid mit Sand verwenden oder auch eine Fliesen-Quarz-Grundierung aus dem Baumarkt, indem Sie dann die Fugen mit einem anderen Material ausfüllen. Unseren mitgelieferten Quarz-Haftgrund sollten Sie nur auf mineralische Wände auftragen.

Mikrozement Untergrund grundieren mit Haftgrund

Eine Haftbrücke aus Epoxid und Sand um die Fugen zu füllen.

Ausgleichsmasse auftragen

Glasfaserzusätze und Armierungsgewebe in Ausgleichsmassen schaffen zudem mehr Flexibilität.

Die Ausgleichsmassen sind einfach aufzutragen, gießen Sie das fertig angemischte Material auf den Boden und verarbeiten Sie zügig die Masse.

Haben Sie eine Haftbrücke, wie Quarz-Gundierung für Fliesen oder den Epoxid-Haftgrund aufgetragen, dann können Sie die Fliesen auf dem Boden auch mit einer Ausgleichsmasse stabil und sicher ebenen. Ich empfehle auf ein Produkt zurückzugreifen, dass entweder kleine Glasfaserzusätze enthält oder Sie legen in die Ausgleichsmasse ein Armierungsgewebe ein, dass Sie auch im Haftgrund fixieren (einlegen) können.

Wichtig ist hier: arbeiten Sie bitte genau, wenn Sie die Mengen anmischen. Hier wird immer derselbe Wasseranteil pro Sack verwendet. So hat die gesamte Spachtelmasse dieselbe Konsistenz und kann sich gut verteilen.

Nach der Trocknung ist immer mit einem Tiefengrund oder einer entsprechenden Grundierung zu grundieren, bevor der Oberbelag erfolgen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schön erläutertes Video von Diybook zum Selbermachen.

Wandfliesen ab spachteln, glätten

Die Vorarbeit veranschaulicht das Video, wie Sie vorgehen können, wenn Sie ihre Wandfliesen vorher ab spachteln möchten.

Es ist nicht immer nötig, die Fläche vorher ab zuspachteln. Sie können ebenfalls einen Fliesenhaftgrund aus dem Shop auftragen und das Mikrozement BASE gleicht die Unebenheiten ebenfalls aus, wenn Diese nicht weit über der Kornstärke liegen, da sich sonst der Verbrauch pro Quadratmeter erhöht.

Ein Quarz-Haftgrund für nicht saugende Untergründe aufrollen, trocknen lassen und dann als Beispiel einen Spachtel nutzen, mit dem Sie die defekten Stelle und die Fliesen ebene, glätten können.

Wichtig ist hier, alle defekte Fliesen müssen entfernt werden und defekte Fugen müssen entfernt werden. Ebenfalls sollten hohl klingende Fliesen entfernt werden, da diese keinen Kontakt zur Wand haben und eine Schwachstelle bilden.

Nach dem Verspachteln der Fliesen könnten Sie auch nur das Mikrozement FINISH Set verwenden. Sie würden im Wandbereich auf bereits ab gespachtelten Fliesen nicht unbedingt die Mikrozement BASE Schicht benötigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Produkt aus dem Hause Hornbach.

Beispiele zu Spachtelmassen

Sie können sich an den Beispielen zur Spachtelmasse von Ardex orientieren. Die Produkte von Ardex sind speziell für schwierige Situationen entwickelt worden.

Lassen Sie sich bitte hinsichtlich der Spachtelmassen vom Fachcenter oder Hersteller der Spachtelmassen beraten. Grundsätzlich sei gesagt, dass Sie das unser Mikrozement auf alle gängigen Spachtelmassen auftragen können. Welche Spachtelmasse allerdings für Ihren Untergrund die richtige ist, können wir Ihnen nicht sagten. Dazu müssen Sie sich an den Hersteller wenden und überprüfen, ob die Spachtelmasse für Ihren Untergrund eine Freigabe hat.

Anbei folgenden einige Produktempfehlungen (keine Werbung):

Ausgleichmasse Baumit Extreme

Mikrozement SD auf Fliesen auftragen, wenn Sie als Trennschicht Ausgleichsmasse verwenden möchten

Nutzen Sie eine Ausgleichsmasse, die können auf Fliesen und auch auf Holzböden gegossen werden.

Wir empfehlen Ausgleichsmassen. Es gibt einige Hersteller, die aus dem Baumarkt-Sektor auch  zu empfehlen sind. Da nicht immer der Fachmarkt um die Ecke liegt.

Die Firma Baumit hat eine gute Ausgleichsmasse “Extreme” im Angebot. Das Material ist recht günstig und recht schnell belegbar, bzw. ausgehärtet. Natürlich kann es einige Tage dauern, bis das Material vollkommen trocken ist.

In unseren Referenzprojekten haben wir Baumit Extreme verwendet und sehr gute Ergebnisse erzielt.

Spachtelmasse SOPRO RAM 3

Mit SOPRO RAM 3 können Sie standfest Wände und Böden ausbessern.

Manchmal muss es standfest sein, wenn Sie ein Gefälle in einer Dusche modellieren möchten. Ebenso bei Wänden oder “schiefen” Böden.

Die Spachtelmasse ist kunststoffvergütet und glasfaserverstärkt sehr flexibel. Die Anwendung ist sehr einfach und es ist möglich eine sehr feine Oberfläche zu spachteln. Die Tropfzeit ist mit 20 Minuten etwas kurz, allerdings dafür ist die Oberfläche am nächsten Tag schon trocken und es kann weiter gearbeitet werden.

Schönox RDF Spachtelmasse für die Wand

Möchten Sie die Wand sehr glatt ebenen oder Fugen oder andere Unebenheiten ausbessern, dann ist SChönox RDF sehr gut.

Nutzen Sie eine Ausgleichsmasse, die können auf Fliesen und auch auf Holzböden gegossen werden.

Mit Schönox RDF können Sie einfach auf Q3/4 schleifen. Die kunststoffvergütete Masse ist vielseitig auf der Wand einzusetzen und haftet so gut wie auf jeden Untergrund. Auch Wandfliesen lassen sich damit sehr gut ausgleichen.

SCHÖNOX RDF ist eine weiße Spezialspachtelmasse auf kunstharzvergüteter Weißzement-Basis. Besonders geeignet für Spachtelungen von Wand- und Deckenflächen im Renovierungs- und Sanierungsbereich. SCHÖNOX RDF zeichnet sich durch seine hervorragende Schleifbarkeit aus.

SCHÖNOX RDF ist geeignet zum: Füllen, Glätten und vollflächigen Spachteln von: rauen Untergründen Decken- und Wandflächen ungleichmäßig abgescheibten, geriebenen oder gefilzten Putzflächen Putzansätzen Flächen mit Lunkern Gipskartonfugen mit und ohne Fugendeckstreifen Fugen in Betonfertigteildecken großen Löchern oder Schlitzen Als Untergrundvorbereitung zur Aufnahme von Mikrozement.

Alternative Ardex K 60

Mikrozement SD auf Fliesen auftragen, wenn Sie als Trennschicht Ausgleichsmasse verwenden möchten

Nutzen Sie eine Ausgleichsmasse, die Sie über die Fliesen gießen, damit Sie die Unebenheiten schließen und Mikrozement Material einsparen.

Ich präferiere auf der Bodenfläche immer die Lösung mit der Ausgleichsmasse. Wenn Sie die Ausgleichsmasse auf dem Boden ausgießen, die sich selbst nivellierend verteilt, dann schließen Sie die Vertiefungen der Fugen, ggf. kleinere Lücken und schaffen eine ebene und perfekte Basis für das Mikrozement. 

Als Material empfehle ich Ihnen die Marke ARDEX zu verwenden. Konkret würde ich Ihnen ARDEX K 60 empfehlen. Dabei handelt es sich um eine Latex-Pulver Komponente, eine 2-komponentige Mischung, die Sie auf fast allen Untergründen ohne vorherige Grundierung auftragen können und sogar für kritische Untergründe geeignet ist. Die Ausgleichs- und Glättmasse hat mich in der Anwendung positiv überzeugt.

Hervorzuheben unter den vielen Eigenschaften, die Sie dem Video vom ADREX Hersteller entnehmen können: Sie ist wasserfest und feuchtigkeitsbeständig!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ausbesserungsarbeiten

Ausbesserungsarbeiten könnten mit folgendem Material durchgeführt werden

Bei sehr ungerade verlegten Fliesen und bei Beschädigungen und Ausbesserungen:

Sind Ihre Fliesen sehr unruhig verlegt und die Fläche verfügt über viele Überstände, dann haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste wäre, darüber nachzudenken, die Fliesen zu entfernen und die Wand ui verputzen. Die andere Möglichkeit ist, den Quarz-Haftgrund normal aufzutragen mit einem Pinsel oder Schwamm und anschließend die Fläche mit einer glasfaserverstärkten Spachtelmasse zu verspachteln. Ich würde Ihnen an dieser Stelle ARDEX A 45 M empfehlen. Ebenfalls zu empfehlen bei Treppenstufen und ausbessern von Flächen. Die Masse ist standfest und Sie können diverse Ausbesserungen durchführen. Und Sie ist auf 0mm ausziehbar, was einen glatten und ebenen Übergang ermöglichst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden