Mikrozement FAQ’s

Mikrozement FAQ’s2020-07-23T15:27:03+00:00

Wissensdatenbank

Verschiedene Themen rund um das Thema Mikrozement und was es sonst so gibt

Alle mögliche Informationen und Wissen rund um das Thema Mikrozement und die Baustoffe, die in Kombination zu Mikrozement stehen.

Diese Seite besteht derzeit im Aufbau und wird stetig um Kundenfragen ergänzt. Allgemeine Themen und grundsätzliche Fragen werden in hoffentlich bald vollständig beantwortet. Haben Sie Fragen, rufe Sie an, damit die Themen hier zukünftig für alle Besucher erscheinen. Vielen Dank.

Was ist Zement?2020-07-22T11:59:06+00:00

Was ist Zement und welche Arten gibt es?

Zement ist ein Grundelement für viele Arten von Baustoffe. Es gibt kaum Alternative zum Grundstoff Zement. Das Material wird durch gut durchdachte Mischungen und Komponentenzusammensetzungen universell hergestellt.

Zement ist eine Kalksteinmischung

Zement ist eine Kalsteinmischung die bei einem Brennverfahren bei einer Temperatur von über 1500 Grad unter Zugabe von Mieralien und syntetischen Substanzen hergestellt wird. Das ist notwenidig um die Festigkeit zu erhöhen und einiges mehr. Die wesentlichen Rohstoffe zur Herstellung sind: Kalkstein, Ton und Mergel.

Der Unterschied zu Beton

Beton besteht gegenüber Zement aus ca. 4 Komponenten von denen eine Komponente Zement ist. Zement hat keine Bestandteile, wie Sand oder ähnliches. Beton hat eine Komponente, die Sand, Kies, Schotter, Blähton, etc ist. Im Bauweesen werden Fundamente und Bauelemente aus Beton gebildet. Die technischen Eigenschaften sind durch verschiedene GOST geregelt.

Die Zementfarbe

Die normale Zementfarbe ist dunkel bis hellgrau. farbiger Zement ist wenig verbreitet und wird hauptsächlich als dekoratives Elemente für Wände und Böden verwendet.

Quelle: Wikipedia

Ist Beton wasserdich?2020-05-03T10:51:53+00:00

Beton ist klassisch nicht wasserdicht zu 100%.

Die meisten Festigkeitsklasse, wie C 16/20 oder C20/25 können einige Mengen Wasser abhalten, nehmen aber auch Wasser und Feuchtigkeit auf. Abhängig ist das ganze, wie lange er schon durchgetrocknet ist und wieviel Restfeuchte er beinhaltet.

Es gibt auf dem Markt verschiedene Produkte die ausgehärtet eine wasserdichte Betonfläche realisieren. Jedoch ist die Betonfläche meist porös und in den Poren kann sich Wasser sammeln, Mikroorganismen sich vermehren. Bakterien können das Bauteil angreifen und Flechten, Moos, Algen und andere schädliche Bewüchse sich bilden. Das entsteht durch eine nicht glatte und unversiegelte Oberfläche. Es gibt auch wasserdichten Zement, mit dem man eine Betonmischung ansetzen kann, aber auch hier bleiben die Probleme bestehen.

Als Oberflächenversiegelung in Kombination mit den wasserdichten Beton-Systemen können Sie Mikrozement verwenden. Mit Mikrozement können Sie eine Betonfläche schaffen, die wasserbeständig ist und eine glatte Oberfläche aufweist. Durch die anschließende UV-beständige Versiegelung, wird die Fläche sicher und es können keine Bakterien haften, und sich keine Bewüchse, wie Algen, etc. bilden.

Betonfestigkleitsklassen:

  • Wie auch die druckfestigkeit des Betons, kann die Wasserfestigkeit in Klassen aufgeteilt werden. Man unterscheidet:
  • Klasse 1: (Wohn- und Arbeitsräume, Server-Säume usw.) komplett trocken
  • Klasse 2: (Lager und feuchteempfindliche Keller und Heizräume) trocken bis leicht feucht
  • Klasse 3: (Gebäude wie Tiefgaragen) feucht
  • Klasse 4: (Hallen die für einfaches Unterstellen genutzt werden) feucht oder nass

Wasserfestigkeit sicherstellen

Die Wasserdichtigkeit kann nur mit einer Oberflächenversiegelung erfolgen. Es gibt auch aufstreichbare Farben, die die Flächen wasserdicht machen. Auch Epoxid-Lösungen schaffen Wasserdichtigkeit, sind aber nie UV-Beständig und transparent möglich ohne zu vergilben. Für einen Betonlook in natürlichen Effekt ohne vergilben können Sie Mikrozement verwenden.

Wichtig: Alle Bohrlöcher, die Sie in die Fläche bohren, sind Schwachstellen und können zu Beschädigungen führen. Ich empfehle Ihnen immer in die Bohrlöcher etwas transparentes Silikon zu verwenden. (Vorher die Bohrlöcher gründlich aussaugen) Überschüssiges transparentes Silikon nach einführen der Dübel abstreifen.

 

 

Mikrozement SD Unterschiede2020-11-25T09:36:05+00:00

Mikrozement SD möchte die Anwendung einfach, sicher und schnell ermöglichen. Daher ist Mikrozement SD nach den eigenen Erfahrungen und Vorstellungen entwickelt worden.

Das Mikrozement SD kann schneller ausgeführt werden.

Die Ausführungszeit kann sich hier halbieren im Gegensatz zu anderen Mikrozement-Systemen.

Warum? Weil Mikrozement SD die neue Generation ist. Sie können Mikrozement SD ohne aufwendige Schleifvorgänge oder lange Trocknungszeiten der Grundierung der Zwischenschichten ausführen. Sie müssen das Mikrozement nicht schleifen, allerdings glätten. Und das geschieht, sobald das Mikrozement nicht mehr glänzend-feucht aussieht, sondern frisch getrocknet ist. Das kann 30 Minuten nach dem Auftragen oder 1 Stunde nach dem Auftragen sein. Sie können es erkennen durch: Die Fläche ist leicht belastbar, Sie können mit weichen Schuhen (Empfehle hier Filzpantoffeln in OP-Schutzhülle) die Fläche begehen. Es glänzt nichts auf der Fläche, alles erscheint matt und es löst sich bei Kontakt kein Material ab. Ist das der Fall, dann ist die Oberfläche so weit trocken, dass Sie mit dem venezianischen Spachtel einen Winkel mit der Oberfläche bilden und mit der Kante des Werkzeuges durch leicht kratzende Bewegungen in die innere Seite des Werkzeuges die Oberflächen glätten. Über diesen Prozess können Sie auch dunklere Färbungen einbringen oder den Marmoreffekt durchführen. Je öfter Sie über die Oberfläche gehen, desto stärker wird der Verdunklungseffekt. Hier gilt die Regel, weniger ist mehr. Sie können die zweite Mikrozement Schicht FINISH auch schon am selben Tag auftragen. Warten Sie nach dem Glätten etwas ab und tragen Sie die zweite Schicht wenige Stunden später auf, die Sie wieder glätten. Möchten Sie die Verdunkelungs Effekte vermeiden, dann gehen Sie nur einmalig über die Fläche und nicht mehrfach. Oder Sie nutzen einen Kunststoffglätter. Bitte nutzen Sie nur Venezianische Glätter und auch nur aus hochwertigem Edelstahl, Inox-Edelstahl. (Die Verarbeitung des Griffs, zeigt Ihnen schon, wie hochwertige die Metallfläche sein kann)

Zeitliche Beispielrechnung – Mikrozement in 3 Tagen:

  • Tag 1 – 8.00: Haftbrücke auftragen ca. 1-2 Stunden Arbeitszeit, 6 Stunden Trocknungszeit.
  • Tag 1 – 16:00: Mikrozement BASE auftragen ca. 1 Stunde. 30-60 Minuten später glätten.
  • Feierabend: 18 Uhr
  • Tag 2 morgens: Mikrozement FINISH –  erste Schicht auftragen ca. 1 Stunde. Ca. 60-120 Minuten nach der Trockung glätten. Das alles ein weiteres Mal wiederholen. Dann alles trocken lassen.
  • Tag 3 morgens: PU-Siegel aufrollen ca. 1 Stunde. Trocknungszeit ca. 1-3 Stunden und dann direkt die zweite Schicht PU-Siegel aufrollen.

Die Berechnung ist Abhängig von der Objekttemperatur, der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit, sowie der Lüftung oder dem Einsatz von Klima oder Trocknungsgeräten oder Heizungen.

Sie tragen die Mikrozementschichten in 1,5 Tagen auf. Bei anderen Systemen, oder wenn Sie den Schleifvorgang einsetzen, dann benötigen Sie pro Schicht Mikrozement immer ca. einen ganzen Tag. Bei manchen anderen Mikrozement-Systemen müssen Sie sogar die gesamte Nacht trocknen lassen, bevor Sie schleifen können.

Das Mikrozement SD ist stabiler im Systemaufbau

Das Mikrozement SD ist in insgesamt 3 Layern aufgeteilt. Einer BASE Schicht und zwei FINISH Schichten.

Warum? Weil eine Fläche dann stabiler ist, je größer das Korn in der Mischung. Damit Mikrozement SD eine extrem feine Struktur haben kann und die Mischung sehr fein sein kann, wird die Stabilität durch das BASE vorgegeben, dass eine größere Korngröße hat und so Stabilität schafft. So viel Stabilität wie Mikrozemente für Cafés und Ausstellungsräume haben. Nur, dass diese Versionen dann die gröberen Quarzmischung in jeder Schicht haben und sich so das feine Bild der Oberfläche in ein gröberes Bild wandelt.

Mit dem Mikrozement SD wird die Stabilität mit dem BASE geschaffen, damit die feine schöne Struktur mit dem FINISH erzeugt werden kann. Natürlich haben wir auch ein Set ohne BASE Mikrozement, dass Sie sehr gute in der Nasszelle verwenden können. Das ist die spezielle Lösung für Nasszellen, da Sie dort in der Regel nicht die hohe Druchbeständigkeit benötigen und bereits auf Dichtschlämme oder andere stabile Untergrundbauten aufbauen können. Das spart Kosten und wieder Zeit.

Ebenfalls können Sie direkt in das Mikrozement BASE ein Glasfaser legen und die Fläche maximal stabilisieren. Im BASE lässt sich das leicht verarbeiten, wie ein Putz und das Netz bleibt in der Masse. Andere Anbieter setzen das Netz in die Haftbrücke, was sehr kniffelig zu verarbeiten ist, da sich das Netz aus dem Haftgrund oder aus einem Epoxid immer wieder hochdrückt. Außerdem kann das Netz, wenn es auf der Oberfläche eine Struktur abbildet, dann zu unschönen Muster im Mikrozement führen. Daher wird dieser Fehler vermieden. Das Netz gehört in das Mikrozement BASE, bis es vollständig überdeckt ist.

Wie verwende ich die Farben?2020-08-25T16:21:00+00:00

Das Mikrozement SD gibt es in fertig abgewogenen Farben

Die meiste Sicherheit haben Sie, wenn die Farbe bereits abgewogen ist und Sie sich sicher sein können, dass Sie den Farbton auch erhalten, den Sie ausgesucht haben.

Warum? Mikrozement SD arbeitet nicht mit Mischtabellen. Hier wird nicht umständlich gewogen und im Dreisatz gerechnet. Daher erhalten Sie das Farbpigment in Pulver (Damit es lange haltbar ist). Das Pigment ist bereits exakt abgewogen, damit keine Fehler durch das Wiegen entstehen. Das Pigment wird nur in die 2 FINISH Schichten eingemeischt. Die Schicht BASE bleibt naturweiß.

Sie erhalten ein Pulver, dass Sie komplett in einem Glas oder einem Einmachglas mit Wasser verdünnen und sicher verschließen und dann mischen, schütteln. 50% der Pigmentflüssigkeit gehört in 50% der angemischten FINISH Masse. Und die anderen 50% des Pigments in die zweite Schicht FINISH, wenn Sie aus dem restlichen 50% Anteil des Pulvers die fertige Mikrozementmasse anmischen. Was soll da schief laufen? Nichts!

Mikrozement SD anmischen!2020-08-25T16:20:04+00:00

Das Mikrozement SD ist einfach anzumischen

Das System ist so ausgelegt, dass Sie in der Regel in der Lage sind, die gesamte Masse Base innerhalb der Verarbeitungszeit auf der Fläche zu verarbeiten.

Warum? Natürlich ist es nicht möglich sind ganz viel zeit zu lassen, Pausen zu machen etc. Aber wenn Sie einigermaßen fit sind und nicht zum allerersten Mal handwerklich aktiv sind und es sich zutrauen, dann reicht die Verarbeitungszeit aus und Sie sollten es auch genau so machen. Mischen Sie keine Teilmengen an. Mischen Sie alles an, zu Not immer Deckel auf dem Eimer, nicht über +25 °C arbeiten, Zugluft und direkte Sonne vermeiden und zügig durcharbeiten. Damit die Fläche auch gleichmäßig trocknet und Sie nach dem Antrocknen die Fläche mit dem Werkzeug glätten können.

Die FINISH Schicht wird in zwei Layern aufgetragen. Mischen Sie bitte 50% des Pulvers FINISH mit Wasser an. Fügen Sie dann 50% des angemischten Pigements hinzu. Mischen Sie alles durch und tragen Sie die gesamte Mikrozement Schicht in einem Zug auf. Glätten, wenn die Fläche angetrocknet ist und das gleiche erfolgt mit der zweiten Schicht.

Fehler bei anderen Mikrozement-Systemen entstehen durch Teilmischungen. Erstens können sich die Mischverhältnisse verändern, durch Fehler im Wiegen oder durch Fehler beim Mischen. Zudem sieht man sie Ansätze auf der Fläche immer! Selten dass Sie auch in jeder Schicht oder Abschnitt den selben Farbton treffen.

Tipp: Arbeiten Sie mit einem luftdichten Eimer. Das angemischte Mikrozement kann luftdich einige Stunden (vorausgesetzt, dass es kühl ist) im Eimer aufbewahrt werden. So haben Sie die Möglichkeit die Anwendungszeit etwas zu strecken. Arbeiten Sie nie bei sommerlichen heißen Temperaturen über +25°C.

Das Mikrozement SD ist einfach mit Wasser anzumengen

Das System ist so ausgelegt, dass Sie sauberes Wasser verwenden um das Mikrozement anzumischen

Warum? Das Polymer ist bereits im Pulver enthalten. Wir sparen dabei Gewicht im Versand und können logistisch günstiger arbeiten. Es gibt weniger Transportschäden und Sie haben  nicht gefahr, dass das flüssige Polymer häßliche Flecken hinterläßt. Die Arbeit mit Mikrozement SD ist sauberer und klarer. Mischen Sie einfach das Mikrozement mit Wasser an. Zudem ist das Polymer, dass im Pulver bereits enthalten ist wesentlich besser auf Werkzeugen zu reinigen als einige andere Systeme auf dem Markt. Sie können das Mikrozement SD solange von Oberflächen reinigen, bis es nicht vollständig getrocknet ist.

Was ist Mikrozement SD BASE?2020-08-25T16:43:15+00:00

Mikrozement SD Aufbau Layer

Die weiße Schicht ist das Mikrozement BASE mit eingearbeitetem Arminierungsgewebe.

14kg naturweißes Pulver mit 0,5mm Korn. Das Base ist eine stabileMikrozement Basis Schicht, die zu empfehlen ist. Sie können leichte Unebenheiten mit dem BASE ausgleichen. Zudem schafft ein stärkeres Korn mehr Stabilität, auch gegen punktuelle Belastungen, wie Stuhlbeine oder Tischbeine.

Einige Sets im Shop verzeichten auf das Base. Sie müssen selbst entscheiden, ob Sie das Mikrozement Base in Ihrem Systemaufbau benötigen.

Entscheidungshilfe:

  • Haben Sie einen sehr harten und stabilen, ebenen zementgebundenen Untergrund ohne Risse oder Beschädigungen, dann können Sie auf das BASE verzichten. Eines der besten Vorausetzungen, wäre eine saubere Spachtel- oder Nivelliermasse als Untergrund auf dem Boden vorzufinden, die einen Kratz und Troptest bestens besteht. Das selbte gilt für Putze an der Wand, wobei Sie mit berücksichtigen können, dass eine Wand nicht die erforderliche Druckstabilität benötigt.
  • Wann benötigen Sie das Base? Sobald der Boden nicht ausreichend stabil, eben, ist und die ggf. auch Reparaturen auf dem Untergrund ausgeführt haben. Grundsätzlich würde ich das BASE immer auf OSB oder Trockenestrichen einsetzen. Sie sollten das BASE verwenden, wenn Sie auch ein Arminierunggewebe einarbeiten möchten. Das Arminierungsgewebe können Sie in die BASE Schicht einspachteln.

Technische Daten

  • Mineralbindemittel, das Zement, Polymer, Addons und Quarz enthält
  • Kornstärke: 0,5mm
  • Farbe: Weiß
  • Inhalt: 14 kg Pulver
  • Mischung: 4: 1 mit Wasser
  • Reichweite: ca. 15 m2
  • Schichten: 1 Schicht pro Korndicke
  • Umgebungstemperatur: 5 bis 25 Grad C
  • Trockenzeit: 12h
  • Topfzeit: ca. 2 Stunden
Was ist Mikrozement SD FINISH?2020-10-21T10:17:22+00:00

Mikrozement SD Aufbau Layer

Die graue 2 Schichent ist das Mikrozement FINISH, dass nach der Trocknung direkt geglättet wurde.

10kg naturweißes Pulver mit 20 µm Korn. Das FINISH ist die feine dekorative Mikrozement-Schicht, die pigmentiert das Design vorgibt.Es sind immer zwei Schichten nötig, damit die Funktionalitär und die Beständigkeit gegeben ist. Nur in Ausnahmefällen zur dekorativen Zwecken können Sie eine FINISH Schicht anwenden. Mischen Sie 50% des Pulvers mit 50% des Pigments mit Wasser an und tragen Sie die erste Schicht Mikrozement SD FINISH mit einer venezianischen Kelle auf. Sobald die Fläche trocken ist, beginnen Sie binnen weniger Minuten die Fläche mit dem Glätter zu glätten. Spritzen Sie Wasser aus einer Sprühflasche dezent auf um spurenlos zu glätten, oder ohne Wasser um einem Marmoreffekt zu erhalten, der je nach Wiederholungsgang intensiver hervorgeholt wird. Die zweite Schicht können Sie wie die erste Schicht anwenden.

Farben:

  • Ihnen stehen 13 fertig abgewogenen und angefertigte Pigmente zur Auswahl bereit.
  • Es ist das gewählte Pigment passend zur gewählten Wunschfarbe bei dem Mikrozement SD FINISH dabei.
  • Sie erhalten das Pigment bereits abgewogen nach Farbtafel in einer kleinen Flasche

Technische Daten:

  • Mineralbindemittel, das Zement, Polymer, Addons und Quarz enthält
  • Kornstärke: 20 µm
  • Farbe: Weiß
  • Inhalt: 10 kg Pulver
  • Mischung: 4: 1 mit Wasser
  • (2:1 wenn es gegossen wird)
  • Reichweite: ca. 15 m2
  • Schichten: 2 Schicht pro Korndicke
  • Umgebungstemperatur: 5 bis 25 Grad C
  • Trockenzeit: 12h
  • Topfzeit: ca. 1 Stunden

FINISH kann und sollte nur auf ebenen und stabilen Flächen aufgetragen werden. Daher empfehlen wir das Mikrozement BASE als Untergrund zu verwenden. Sie können das FINISH auch ohne BASE verwenden, dann zu dekorativen Zwecke, da Sie den Systemaufbau verändern. Und bitte beachten, dass der Untergrund Q3/4 entsprechen muss. Mehr Informationen dazu finden Sie hier >>

Mikrozement SD Farben

Was ist eine Kopfversiegelung, ein Oberflächensiegel?2020-08-25T16:35:53+00:00

Ein Oberflächensiegel, die sogenannte Kopfversiegelung ist ein wesentlicher Bestandteil im Mikrozement-System-Aufbau. Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen Oberflächenschutz zu wählen. In den meisten Fällen kommt ein zweikomponentiger Polyurethan-Siegel in Einsatz. Ein wasserbasierter PU-Siegel ist einfach in der Anwendung, hat eine natürlich matte transparente Farbe, so dass man den Siegel nicht wahrnimmt, stinkt nicht und trocknet schnell. Für extremere Bereiche sollte ein zweikomponentiger PU-Siegel auf Lösemitelbasis (trocknet langsam und riecht etwas nach Lack) verwendet werden. Diese sind meist glänzend, allerding wasserbeständiger als die wasserbasierten Versionen. Weitere Möglichkeiten, bevorzugt an Wohnwänden und Kückenwänden sind einkomponentige Acrylsiegel oder Imprägnierungen, sowie Wachse.

Oberflächenschutz-Systeme:

  • 2 komponentiger wasserbasierter PU-Siegel
    • trocknet schnell, geruchsneural
    • kurzzeitig wasserfest in Duschen und Nasszellen
    • nicht in Wannen, Schwimmbecken
    • innenbereich
    • Rutschhemmklasse R9 mit Additiven R10 möglich
    • Sie können die Beschichtung leicht fühlen
    • UV-beständig
  • 2 komponentiger lösemittelhaltiger PU-Siegel
    • langsam trocknend, riecht nach Lack
    • länger gegen Wasser beständig
    • für Nasszellen, wo auch länger Wasser steht
    • innen und außen
    • glänzend, kann das Mikrozement verdunkeln, wenn zuvor kein wasserbasierter PU-Siegel in einer Lage aufgetragen wurde.
    • Sie können die Beschichtung leicht fühlen
    • UV-beständig
  • einkomponentiger Siegel auf Acrylbasis
    • einfach aufzurollen
    • trocknet schnell, riecht nicht
    • wasserabweisend
    • in Bädern, Küchen, Wohnwänden,
    • nicht in der Nasszelle und nicht auf dem Boden
    • seidenmatt, transparent, nimmt man nicht wahr
    • Sie können die Beschichtung leicht fühlen
    • UV-beständig
  • Mikrozement wachsen
    • einfach aufzurollen
    • wasserabweisend
    • in Bädern, Küchen, Wohnwänden,
    • nicht in der Nasszelle und nicht auf dem Boden
    • kann einen Effekt auf das Mikrozement bringen
    • seidenmatt bis matt wirken, je nach Lichteinfall
    • intensiviert leicht die Farbe
    • Sie können die Beschichtung leicht fühlen
    • UV-beständig
  • Imprägnieren
    • einfach aufspritzen oder aufrollen
    • wasserabweisend
    • in Bädern, Küchen, Wohnwänden,
    • nicht in der Nasszelle und nicht auf dem Boden
    • Sie sehen kein Imprägnat
    • keine Farbveränderungen
    • keine haptische Oberflächenveränderungen
Welche Grundierung?2020-08-25T16:37:13+00:00

Grundierungen

Grundierungen diesen dazu, dass der Untergrund für den folgenden Arbeitsgang vorbereitet ist und das folgende Material aufgetragen werden kann. Klar ist daher, dass die Grundierung sich immer auch auf den Untergrund bezieht. Ein Tiefengrund reguliert die Saugfähigkeit des Untergrundes, damit das Folgematerial nicht aufbrennt. Ein Haftgrund reguliert nicht nur die Saugfähigkeit, sondern füht dem Untergund eine Haftung zu, so dass das folgende Material die erforderliche Haftung erhält. Nicht jeder Haftgrund ist für jeden Untergrund geeignet. Daher ist die Wahl des richtigen Haftgrundes entscheident und gehört zur sorgfältigen Aufbereitung des Untergrundes. So müssen Sie für nichtsaugende Flächen, wie Fliesen ebenfalls einen speziellen Haftgrund nutzen. Ebenfalls ist nicht jeder Haftgrund auf Böden und Wänden anzuwenden. Den stabilsten Haftgrund für Böden ist der zweikomponentige Epoxid-Haftgrund mit Quarzsand.

1) Tiefengrund aus dem Shop ist für Wände, Böden, Decken vorgesehen, die saugfähig und rauh sind. Für mineralische Untergründe, wie Putze, Beton, Dichtschlämme, Ausgleichsmassen, Estriche, Fliesenkleber, die rauh sind und eine griffige Oberfläche haben.

2) Quarz-Haftgrund aus dem Shop ist für Wände, Decken vorgesehen, die saugfähig aber zu glatt sind. Wie bspw. mineralischen Untergründen als auch auf Beton, Regibsplatten, Putz, Fliesenkleber, Dichtschlämme, Flüssigfolie. (Auch in der Nasszelle einsetzbar)

3) Quarz-Brücke für Fliesen aus dem Shop ist für Wände und Böden, Decke vorgesehen, die nichtsaugfähig und glatt sind. Wie bspw. Bodenfliesen und Wandfliesen und auch auf Lacke und Metalle, Ochsenblut oder ähnliches. Natürlich können die die Quarz-Brücke auch auf mineralische Untergründe, Putze, Regibsplatten, Beton, Fliesenkleber, Dichtschlämme, Flüssigfolie, Ausgleichsmassen auftragen.

4) Epoxid Haftbrücke mit Quarzsand aus dem Shop für Böden und Wände vorgesehen, die saugfähig oder nichtsaugfähig, glatt oder rauh und schwach, bzw. stark beansprucht werden. Mit Epoxid verstärken sie schwache und weiche Untergründe und schaffen mit dem Quarzsand eine griffige und rauhe Oberfläche.

Wichtig: Benötigen Sie eines der Grundierungen oder Haftbrücken zusätzlich, dann können Sie das Produkt direkt im Shop mitbestellen. Bitte beachten Sie, dass in dem Mikrozement-Set immer schon eine Untergrundvorbehandlung mit integriert ist und Sie die Haftbrücke zusätzlich erhalten, wenn Sie das Produkt einzeln in den Warenkorb legen.

Welche Kopfversiegelungen?2020-11-25T09:43:10+00:00

Kopfversiegelungen, Schutzsiegel schützen die Designoberfläche des Mikrozements. Die meisten zwei Komponentigen PU-Siegel aus Polyurethan Basis (wasserverdünnbar oder auf Lösungsmittelbasis) bieten dem Untergrund zudem mehr Stabilität, Kratzbeständigkeit, Abriebbeständigkeit und eine zertifizierte Rutschhemmklasse (R9 im privaten Bereich). Sie sorgen dafür, dass der Untergrund wasserabweisend, wasserdicht und schmutzabweisend, usw. ist. Die Eigenschaften des Designbodens oder der Designfläche aus Mikrozement werden auch immer maßgeblich durch den Oberflächensiegel mitbestimmt. Bevor eine Kopfversiegelung in dem Shop zur Verfügung steht, wird diese ausgiebig getestet. Je nach Einsatzbereich müssen die Siegel unterschiedliche Eigenschaften mitbringen. Als Beispiel, ist es möglich eine Wand zu wachsen und einen dekorativen Effekt zu erhalten im Duschbereich sollten Sie immer auf einen zwei Komponentigen Polyurethan Siegel zurückgreifen.

1) PU-Siegel matt auf Wasserbasis lösemittelfrei ist ein zwei Komponentiger PU-Siegel schnell trocknend, geruchsneutral und erfüllt die Kriterien, wie die Rutschhemmklasse R9, Wasserbeständigkeit (Nicht gehen drückendes oder lange stehenden Wasser). Er ist farblos matt und verändert die Farbe des Mikrozemenes nicht. Zudem ist er UV-beständig und vergilbt nicht. Er schützt die Oberfläche im Innenbereich vor Wasser, Schmutz und Beschädigungen. Und bietet er keinen Halt für Algen, Schimmel oder Pilze. Einzusetzen ist er im Innenbereich auf Treppen, Böden, Wände, Decken, in der Dusche, Nasszelle, Küchenarbeitsplatten, Küchenspiegel, usw. (Nicht als Endbeschichtung im Außenbereich zu empfehlen.) In Duschen, auf Böden, Treppen und in Nasszellen empfehlen wir immer eine Kombination mit dem lösemittelhaltigen PU-Siegel zu nutzen.

2) PU-Siegel glänzend lösemittelhaltig ist ein zwei Komponentiger PU-Siegel langsam trocknend, stinkend und erfüllt die Kriterien, wie die Rutschhemmklasse R9 nicht, Wasserbeständigkeit (Auch gehen drückendes oder lange stehendes Wasser). Er ist farblos glänzend und verändert die Farbe des Mikrozemenes nicht, wenn zuvor ein matter wasserlöslicher PU-Siegel aufgetragen wurde. Ansonsten verändert er den Farbton des Mikrozements einige Stufen ins Dunklere intensivere. Er ist UV-beständig und vergilbt nicht. Er schützt die Oberfläche im Innenbereich und Außenbereich vor Wasser, Schmutz und Beschädigungen. Er bietet keinen Halt für Algen, Schimmel oder Pilze. Einzusetzen ist er im Innenbereich und Außenbereich auf Böden, Wände, Decken, in der Dusche, Nasszelle, Küchenarbeitsplatten, Küchenspiegel, usw.

3) Acryl-Siegel matt lösemittelfrei ist ein einkomponentiger PU-Siegel schnell trocknend, geruchsneutral, wasserabweisend (außerhalb der Nasszelle). Er ist farblos matt und verändert die Farbe des Mikrozemenes nicht. Er ist UV-beständig und vergilbt nicht. Er schützt die Oberfläche im Innenbereich vor Feuchtigkeit, Schmutz und Ablagerungen. Er bietet keinen Halt für Algen, Schimmel oder Pilze. Einzusetzen ist er im Innenbereich Wände, Decken, in der Dusche, im Bad aber außerhalb der Nasszelle, Küchenspiegel, usw.

Wichtig: Benötigen Sie eines der Oberflächen Siegel zusätzlich, dann können Sie das Produkt direkt im Shop mitbestellen. Bitte beachten Sie, dass in dem Mikrozement-Set immer schon eine Oberflächenversiegelung integriert ist und Sie den Siegel zusätzlich erhalten, wenn Sie das Produkt einzeln in den Warenkorb legen.

Trocknungszeiten: Bitte beachten Sie immer das technische Datenblatt. Zudem schützen Sie den Siegel immer 7 Tagen vor Beanspruchung. Lassen Sie kein Wasser auf den Siegel stehen. Jeder Siegel kann unterschiedlich lange verschiedenen Beanspruchungen ausgesetzt werden. In der Regel gibt es dazu entsprechende Test und Einstufungen, die Sie auch dem technischen Datenblatt entnehmen können.

Anwendungshinweis2020-11-25T09:39:50+00:00

Die Menge in den Sets reicht immer nur für die angegebene Fläche aus, wenn der Untergrund eben ist. Achten Sie darauf, dass Sie kein Material verschwenden oder zu viel an mischen. Falls Sie dennoch zu viel an gemischt haben, sollten Sie das Material luftdicht geschlossen halten und kühler abstellen. Je wärmer die Umgebung, desto schneller trocknet das Material. Ich empfehle Ihnen in warmen Zeiten nicht über 25 Grad Celsius zu arbeiten und im Sommer sehr früh morgens die Schritte zu erledigen. Im Winter sollten Sie nicht unter 10 Grad Celsius arbeiten. Für bestimmte Materialien gibt es in den technischen Datenblätter die Hinweise zu der Verarbeitungstemperatur. Grundsätzlich müssen Sie immer die technischen Datenblätter lesen und sollten bei Fragen mich immer kontaktieren. Tragen Sie immer entsprechende Schutzausrüstung. Halten Sie bitte immer das Material fern von Kindern und Tieren.

Was ist Mikrozement2020-08-28T20:59:46+00:00

Allgemein gesagt:

Mikrozement ist eine sehr dünne Beschichtung aus den Anteilen Zement, Polymer, Pigment, Quarzsand und Additiven. Sie wird in mindestens 2 Schichten aufgetragen und hat je Schicht eine Aufstragsstärke von 1-1,5mm, so dass der gesamte Mikrozementbelag zwischen 2-4mm Auftragsstärke hat.

Nach zahlreichen Tests von diversen Mikrozemet-Systemen und nach einigen Jahren Erfahrung mit Beton und diversen Putzen, lag in der Entwicklung der Schwerpunkt auf ein Mikrozement-System, dass einfacher und sicherer in der Ausführung ist. Aus diesem Grund unterschiedet sich das Mikrozement SD in folgenden Punkten zu anderen Systemen:

  • Sie erhalten ein Mikrozement Base, dass speziell für die erste Schicht entwickelt wurde (Wesentlich stabiler als nur eine Sorte Mikrozement)
  • Sie erhalten ein Mikrozement Finish, dass die feine Struktur der Oberfläche erzeugt
  • Dadurch wird die Fläche nochmal stabiler als bei den Mikrozementen, die nur ein System für alle Schichten verwendet
  • Außerdem gleich man so viel einfacher Unebenheiten aus
  • Ich verzichte auf das Marketing-Konzept Boden- und Wand-Mikrozement. Ein hartes, stabiles, flexibles Mikrozement, dass auf Treppen und Böden Anwendung findet, ist ebenso perfekt für Wände und Duschen, sowie andere Bereiche. Das Mikrozement kann überall eingesetzt werden. Lediglich die fertigen Sets unterscheiden sich im Einsatzbereich, da die Grundierung und die Versiegelung den Einsatzbereich bestimmen.
  • Das Pigment ist schon anhand des Farbwunsches perfekt abgestimmt und muss nur noch beigemischt werden.
  • Die Basis ist immer weiß, so dass Sie hier Spielraum für kreative Flächen haben, oder sich doch farblich umentscheiden möchten
  • Wir ersenden immer in stabilen Säcken, da aufgrund des hohen Gewichts Kunststoff-Eimer beim Transport platzen können.
  • Der PU-Siegel kann im extra matt (natürlich) oder in glänzend gewählt werden.

Es gibt unterschiedliche Mikrozementarten und Hersteller

Auf dem Markt finden Sie Mikrozement Anbieter, die Ihnen ein komplettes Set anpreisen, Sie allerdings weder die Grundierung des Untergrundes noch die Haftrbrücke im Set haben. Andere Anbieter lassen den schützenden Siegel der Mikrozement-Oberfläche weg und preisen Mikrozement-Sets als Set an, wenn nur das Pulver, das Polymer und das Pigment enthalten sind. Hier lohnt es sich exakt in die Beschreibung zu schauen und das Produkt zu verstehen.

Bei einigen Anbietern dauert die Umsetzung einige Tage, da Sie viele aufeinanderfolgende Arbeitsschritte haben und immer ein Trocknungsprozess zwischen ist, der zeit kostet.

Andere Anbieter basieren auf 7 oder mehr Schichten Mikrozement und immer erneutes schleifen und grundieren der Oberfläche benötigen.

Es gibt Anbieter bei denen Sie Pulver und Polymer vermischen müssen, das alles muss aufwendig gewogen und das Pigment selbst hinzumischen werden, bzw. selbst abgewogen werden. Dann müssen Sie sich alles notieren und immer wieder exakt wiederholen, da Sie nur kleine Mengen anmischen können. Oftmals ist der Trocknungsprozess so schnell, dass Sie nicht mit einer Mischung die gesamte Fläche fertigen können.

Ebenfalls gibt es fertig eingefärbtes Mikrozement auf dem Markt. Sie haben dann bereits das Pigement in einem grauem Ton beigemengt und müssen nur Wasser hinzufügen. Hier kann die Gefahr von Mischfehlern in der Produktion bestehen, ebenfalls besteht die Gefahr, dass die unterschiedlich großen Patikel im Pulver durch Vibration in der Lieferkette sich voneinander im Eimer differenzieren. Kleinere Patikel setzen sich immer ab und größere Partikel kommen an die Oberfläche. Das kann dazu führen, dass das Pigement nach dem Transport nicht mehr optimal verteilt ist und die könnten Farbunterschiede erhalten.

Mikrozement SD möchte die Anwendung einfach, sicher und schnell ermöglichen. Daher ist Mikrozement SD nach den eigenen Erfahrungen und Vorstellungen entwickelt worden.

Zum Thema Hersteller: Es gibt nur wenige Betonwerke in Europa die den Grundzement liefern. Auf dessen Basis wird das Mirkozement dann von jedem Hersteller selbst angemischt. In kommt ein Polymer zum Einsatz, der die Fläche flexibel und wasserbeständig macht. Damit der Auftrag dünnschichtig erfolgen kann, wird auch ein Quarzsand als Füllstoff und zur Bindung mit eingemischt. Der Quarzsand kann hier unterschiedlich fein gemahlen sein und je nach Lieferant eine andere natürliche Farbe haben. Über den verwendeten Quarzsand wird die mindestauftragsstärke bestimmt. Es wird weitgehend auf Kornstärke abgezogen. Bei einigen Anbietern ist das eingesetzte Quarzkorn gröber und kann auch bei ca. 0,4mm liegen. Das erhöht den Verbrauch = kg pro Quadratmeter. Daher ist ein Vergleich immer angemessen. Lassen Sie sich auch die exakte Korngröße mitteilen, damit Sie wirklich wissen was in dem Mikrozement beigemischt wurde. Achten Sie auf die Qualität des Mirkrozements.

Versand, Verpackung, Qualitätsmanagement2020-11-25T09:38:48+00:00

Mit den Mikrozement SD Sets haben Sie es einfacher. Alle Mengen sind abgestimmt. Pigmente sind gewogen und logistisch und haltbar verpackt. Wir nutzen nur frisch produzierte Bauchemie und lagern keine Chemie länger als 6 Monate ein. In der Regel ist Bauchemie bis zu 12 Monate haltbar. Aus diesem Grund wird immer frisch produziert und in den nötigen Mengen für die Sets abgepackt.

Was sie erhalten:

Die Mikrozements-Sets und die Mikrobeton-Sets beinhalten immer alle Komponenten – von der Untergrundbehandlung (Tiefengrund, Haftgrund, Quarz-Haftgrung, Epoxid-Haftgrund) bis zum Oberflächen Siegel als 2K PU-Siegel in Matt, glänzend oder als 1K Acry-Siegel.

  • Alle Komponenten sind optimal abgemessen und verpackt
  • Vom Untergrundvorbehandlung bis zur Oberflächenschutzschicht
  • frisch produzierte Bauchemie
  • Qualitätsprüfung vor jeder Sendung mittels Dokumentnation
  • Mehrfach abgesicherte Verpackung der Sendung daher ist das Pulver sicher in einer stabilen Folie und in einem Eimer zum Schutz. Alternativ verpacken wir auch in stabile Säcke zweimal umhüllt.
  • Ausführliche Anleitungen in PDF etc. und auf der Webseite
  • Technisch und fachmännische Beratung

MwSt:

Innerhalb unseres Shop sehen Sie Brutto-Preise. Da wir derzeit eine MwSt. Reduzierung von 19 % auf 16 % in Deutschland haben, wird die Reduzierung im Bruttopreis widergespiegelt. Nach Ablauf der 16 % Periode in Deutschland, wird die MwSt. wieder automatisch auf 19 % gestellt. Details dazu finden Sie auf Ihrer Rechnung.

Der Versand:

Wir versenden in stabilen Kartons mit DHL, GLS oder DPD, schützen Sie Ware, indem Sie doppelt verpackt wird. Die Kartons sind zudem zusätzlich ausgepolstert und wir füllen Papierfüllmaterial in leere Räume. Alle Verpackungen erhaltenen einen Gütesiegel. Der Gütesiegel stellt sicher, dass das Produkt nicht geöffnet wurde und sich im originalverpacktem Zustand befindet.

Wie viel kostet der m² Mikrobeton und Mikrozement?2020-08-25T16:58:45+00:00

Die m² Preise variieren je nach Set und dessen Zusammenstellung.

Warum? In jedem Mikrozement SD Set ist Mikrozement als Basis enthalten. Allerdings variiert die Grundierung, die eine entscheidenden Auswirkung auf den Endpreis hat. Ebenso kann die Oberflächen Versiegelung variieren und verändert den Preis.

Der Shop soll so einfach wie möglich für Sie zu bedienen sein. Ohne dass Sie tiefgehende Kenntnisse im Bereich der Bauchemie besitzen, sollten Sie entscheiden können, welches Produkt Sie benötigen. Und damit Sie auch nichts vergessen oder übersehen, was essentiell für den Erfolg Ihres Projektes beitägt, gibt es fertige Sets für Sie zusammengestellt. Welches das richtige Set für Sie ist, finden Sie hier: Seite: Mikrozement Unterschiede

Jetzt die Preise

Mikrobeton und Mikrozement erhalten Sie ab einem Preis pro m² ab ca. 20€ netto zzgl. der gesetzlichen MwSt. in Deutschland.

Wichtig ist zu berücksichtigen, dass immer der Untergrund und der Verarbeiter den letzenedlichen Preis vor Fläche bestimmt. Fehler können zu einem höheren Verbrauch führen. Falsche Techniken oder nicht beachten der technischen Datenblätter können den Verbrauch erhöhen. Auch ein sehr unebener Untergrund oder eine nicht ebenen Fläche erhöht den Materialverbrauch. Aus der Praxis kann ich Ihnen sagen, dass bei vorgeschriebener Untergrundvorbereitung und korrekter Anwendung die angegebene Fläche der Produkte sogar überschritten werden kann, wenn der Handwerker über das nötige Know-How verfügt.

Mikrobeton kostet ab ca. 20€ bis 23€ netto pro m². Mikrobeton ist nur für die Wand. Ist speziell entwickelt worden, da viele Kunden ein Mikrozement für die Nasszelle oder einer Wandfläche möchten, das eine etwas gröbere Struktur mitbringt. Der Betonlook wird stärker hervorgehoben. Die Durchführung ist wensentlich einfacher als Mikrozement-Beschichtungen und Sie haben 3-4 mal so viel Zeit die Beschichtung durchzuführen. Sie tragen auch nur eine Schicht Mikrobeton auf und sind wesentlich schneller fertig. Anschließend wird natürlich auch die Oberfläche versiegelt. Hier ändert sich der Preis um wenige Euro, je nachdem, ob Sie das Set für eine Wohnwand oder eine Wand in der Nasszelle kaufen.

Mikrozement kostet ab 25,50€ bis 29€ pro m² netto. Mikrozement gibt es als Set für die Wand oder den Boden, der Dusche und je nach vorhandenen Untergrund in einer anderen Set-Zusammenstellung. Es ist wieder eine grundierung für den Untergrund je nach Untergrund und Vorhaben vorhanden. In der Regel ein Mikrozement BASE und das FINISH für die zwei Endschichten. Natürlich darf die schützende Oberflächenbeschichtung nicht fehlen.

Mikrozement für den Boden ist günster als durchschnittliches Klick-Vinyl ohne Trittschalldämmung. Ebenfalls günstiger als durchscnittliche Feinsteinzeug-Fliesen inkl. Verschnitt und Fliesenkleber, Fugenmasse. Günstiger als durchschnittliche Laminatböden inkl. Verschnitt und Trittschalldämmung.

Sie spären ebenso an der Arbeitszeit und erhalten einen warmen und Fussbodenheizung geeigeten Bodenbelag, der wesentliche Vorteile gegenüber den Oberbelägen mit Trittschalldämmung bietet und so die Heizwäme verlustfreier weiterleiten kann.

Günstiger als Fliesen, schneller und langlebiger

Stand: 20.08.20 – Preise können sich verändern. Keine Garantie auf mögliche Tippfehler. Bitte orientieren Sie sich nach den Preisen im Online-Shop. Bitte beachten Sie, dass wir hier ungefähre Netto-Preise aufgeführt haben. Im Shop sehen Sie als Endverbraucher Brutto-Preise inkl. der aktuellen deutschen MwSt. Verändert sich die MwSt, dann verändert sich auch der Preis im Shop. Zudem können Angebotspreise im Shop aufgeführt werden, die auf dieser Seite nicht berücksichtigt werden können.

Mikrozement SD Schritte kurz erklärt2020-11-25T09:49:36+00:00
  • Untergrund säubern, frei von Fetten, Rissen, Staub. Vorarbeiten sind extrem wichtig und gewissenhaft auszuführen. Ist der Untergrund nicht stabil und muss aufgearbeitet werden, empfehle ich Trockenestrichplatten schwimmend zu verlegen oder glasfaserverstärkte Ausgleichsmasse zu verwenden. Im Nassbereiche kann auch mit Dichtschlämmen gearbeitet werden, um die Abdichtungsnormen einzuhalten.
  • Quarz-Haftgrund auftragen mit der Rolle oder einem Pinsel. Alternativ den Tiefengrund aufrollen bis der Untergrund kein Tiefengrund mehr aufsaugt. Die Profi-Lösung für Böden ist immer 2K-Epoxid mit Quarzsand.
  • Mikrozement BASE anmischen (Datenblatt beachten). Tragen Sie die stabile Mikrozement BASE Schicht mit einem Spachtel gleichmäßig und eben in Kornstärke auf.
  • Mikrozement FINISH als erste Schicht auftragen. Dazu mischen Sie hier 50 % der erhaltenen Pigmente mit ein. Der Auftrag erfolgt mit einem venezianischen Spachtel.
  • Nach glätten vor der endgültigen Trocknung mit dem venezianischen Spachtel, sobald die Fläche matt erscheint und sich kein Material ablöst. Oder nach Trocknung Schleifen und Staub entfernen.
  • Untergrund säubern, frei von Fetten, Rissen, Staub. Vorarbeiten sind extrem wichtig und gewissenhaft auszuführen. Ist der Untergrund nicht stabil und muss aufgearbeitet werden, empfehle ich Trockenestrichplatten schwimmend zu verlegen oder glasfaserverstärkte Ausgleichsmasse zu verwenden. Im Nassbereichen kann auch mit Dichtschlämmen gearbeitet werden, um die Abdichtungsnormen einzuhalten.
  • Quarz-Haftgrund auftragen mit der Rolle oder einem Pinsel. Alternativ den Tiefengrund aufrollen bis der Untergrund kein Tiefengrund mehr aufsaugt. Die Profi-Lösung für Böden ist immer 2K-Epoxid mit Quarzsand.
  • Mikrozement BASE anmischen (Datenblatt beachten). Tragen Sie die stabile Mikrozement BASE Schicht mit einem Spachtel gleichmäßig und eben in Kornstärke auf.
  • Mikrozement FINISH als erste Schicht auftragen. Dazu mischen Sie hier 50 % der erhaltenen Pigmente mit ein. Der Auftrag erfolgt mit einem venezianischen Spachtel.
  • Nach glätten vor der endgültigen Trocknung mit dem venezianischen Spachtel, sobald die Fläche matt erscheint und sich kein Material ablöst. Oder nach Trocknung Schleifen und Staub entfernen.
Was ist Mikrobeton?2020-08-28T20:48:52+00:00

Mikrobeton ist Concrete!

Mikrobeton ist eine Spachtelmasse in Betonoptik, die Beton und Betonlook imitiert. Der Effektputzt im Betonlook auch concrete Putz genannt, schafft eine einmalige Wandgestaltung. Die Anwendung erfolgt in einer Schicht. Die Durchführung ist sehr einfach und Sie haben sehr viel Zeit das Material zu verarbeiten. Zuerst tragen Sie einen Quarzhaltigen Haftgrund auf die Wand. Anschließend verputzen Sie die Wand in Kornstärke mit unserem Concrete / Mikrobeton. Sie können verschiedensten Effekte und Strukturen auf die Fläche auftragen. Verarbeitet wird Mikrobeton mit einer venezianischen Kelle / Glätter aus hochwertigem Edelstahl. Sie müssen auch das produkt nicht schleifen. Sondern sobald es angetrocknet ist, gläten Sie die Oberfläche so, wie Sie sie gerne hätten. Nachglätten können Sie zudem auch, indem Sie mit sauberem Wasser aus einem Blumenspüher die Oberfläche leicht anfeuchten und dann nochmals glätten. Sobald alles getrockent ist, können Sie schon am nächsten Tag den Acrylsiegel aufrollen und das Mikrobeton auf Ihrer Wand ist versiegelt und geschützt vor Schmutz, Fetten, Staub, haushaltsüblichen Mitteln, Feuchtigkeit, Schimmel.

Wo kann Mikrobeton aufgetragen werden?2020-08-28T20:54:22+00:00

Mikrobeton ist ein Effektputz

Mikrobeton / Concrete kann auf jede Art von Wand im Innenbereich aufgetragen werden. Oftmals werden Küchenwände mit Mikrobeton verputz, so dass der Küchenspiegel nicht mehr nötog ist. Es fällt das lästige schribben von Fugen weg und die Oberfläche ist mit einem Oberflächensiegel geschützt vor allen üblichen Dingen in der Küche.

Wohnwände mit Mikrobeton in Betonplattenlook sind sehr im Trend. Der Effektputz, der Beton imitiert kann naturgetreue Betonplatten imitieren und ist zudem leicht zu modelieren und aufzutragen. Vorallem ist das Material leicht und es gibt keine statischen Herausforderungen im Wohnbereich zu meistern.

Wände hinterm Bett im Schlafzimmer in Hausfluren, woe der Hund sich gerne nach dem Spazieren schüttelt oder auch im Bädern ist Mikrobeton eine sehr gute Wahl.

Der aufgetragene Siegel schützt vor Schmutz, Wasser, Feuchtigkeit, Schimmel und vielem mehr.

 

Worauf Sie bei der Mikrozement Verarbeitung achten sollten!2020-08-28T20:56:32+00:00

Sauberes Arbeiten – das ist die Voraussetzung für alles. Sie benötigen immer sauberes und einwandfreies Werkzeug, saugen Sie immer Ihren Arbeitsbereich, kleben Sie ab und waschen Sie direkt ab, was nötig ist.

Gutes Werkzeug – mit schlechten oder beschädigten, beschmutzte Werkzeug kann ich nicht arbeiten und Sie auch nicht. Jede Kerbe in Ihrem Werkzeug wird sich in Ihrem Mikrozement hinterlassen.

Genaues Arbeiten – Lesen Sie ausgiebig alle Datenblätter, spielen Sie den Vorgang zuvor gedanklich durch und wenn Sie keinerlei Fragen haben, können Sie los legen. Bei Fragen experimentieren Sie nicht, wenn es nicht daneben gehen kann, sondern melden Sie sich vorab.

Gezielte Handbewegungen – Sie können in halbrunden Bewegungen mit dem venezianischen Spachtel das Mikrozement auftragen. So erhalten Sie eine schöne und saubere Struktur. Sie können die Bewegung mit dem Werkzeug variieren, so wie Sie es sich vorstellen. Nur bedenken Sie immer, dass Ihre Bewegungen in dem Material vorhanden bleiben und Sie diese nicht wegschleifen können.

Effekte in Mikrozement2020-11-25T09:47:08+00:00

Marmor-Effekt – mit Microzement SD können Sie den Marmoreffekt erzeugen. Die Mikrozementfläche wird dann in unterschiedlichen Tönen gefärbt. Der Effekt stellt sich ein, weil während des Trocknungsprozesses verdichtet wird und sich zudem auch das gute INOX des Spachtels, durch Reaktion mit dem Mikrozement dunkler färbt. Möchten Sie das, dann drucken Sie mir erhöhter Kraft und in einem ganz flachen Winkel das Mikrozement immer wieder in unregelmäßigen Bewegungen fest auf die Fläche, sobald die Fläche auf dem Boden begehbar ist oder die vertikalen Flächen frisch getrocknet sind. Je länger und öfters Sie das machen, desto stärker wird der Verfärbungsprozess. Ich empfehle den Effekt dezent einzusetzen und das Ergebnis stets zu kontrollieren.

Lasur-Effekte – Sind ebenfalls möglich. Sie können die Finsh-Mikrozement Schicht sehr dünn auftragen, so dass Sie nur minimal Mikrozement aufspachteln. Ebenfalls möglich wäre, der Auftrag von zwei Finish-Schichten. Die wählen eine Farben für die erste Schicht und könnten dann mit einer weiteren gefärbten Finish-Schicht einen Lasureffekt erzeugen, in dem Sie mehr oder weniger oder auch nur punktuell die dritte Schicht des Finish-Mikrozement aufarbeiten.

Antik-Used-Look – Für den Effekt empfehle ich Ihnen die Mikrozement Finish Schicht aufzutragen und im selben Schritt nach glattem Auftrag leicht zu beschädigen, indem Sie mit dem Werkzeug Unebenheiten bzw. eine Struktur hinterlassen. Anschließend schnell das Werkzeug säubern und kurz nachglätten. Nur so viel nachglätten, wie Gewünscht, da sonst der Used-Look in eine glatte Oberfläche verwandelt wird. Ebenfalls möglich, dass Sie das Mikrozement Finish nur punktuell und nicht vollflächig auf das Mikrozement Base aufspachteln. In dem Falle benötigen Sie allerdings ein extra Pigment, dass Sie hinzubestellen müssen. Da die Pigmentierung nur im Finish erfolgt.

Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Mikrozement Fläche geglättet mit wasser - der Effekt
Mikrozement küchenrückwand effekte
Mikrozement Küchenwand Finisch Schicht 1 mit Effekt
Mikrozement Öberflächen und Strukturen2020-08-28T21:06:39+00:00
Mikrobeton Oberflächen und Farben2020-08-28T21:09:27+00:00
Arcyl-Siegel2020-11-25T09:32:22+00:00

Acryl-Siegel sind einkomponentige Siegel die Oberfläche auf vertikalen Bereichen schützt. Sie wird nur im Innenbereich angewendet. Sie riecht angenehm ist einfach aufzurollen oder aufzustreichen. Der Acryl-Siegel schützt vor leichtem Spritzwasser oder Schmutz, dass gelegentlich auf das Objekt gelangen kann. Die Glanzgrade kommen nicht intensiv zum Vorschein. Meist ist die Oberfläche nach der Applikation matt oder seidenmatt. Der Acryl-Siegel ist transparent und nach den Auftrag kaum sichtbar. Er basiert auf Wasserbasis.

Folgende Eigenschaften sind zu beachten:

  • Innenbereich
  • einkomponentiger Siegel
  • Wasserbasis
  • lösemittelfrei
  • nicht riechend
  • kann gerollt oder gestrichen werden
  • 1-2 Schichten auftragen
  • trocknet schnell an einem Tag innerhalb von 4-6 Stunden
  • nur auf Wänden, vertikale Flächen anzuwenden
  • im Wohnbereichen
  • 7 Tage Aushärtungszeit bis zu vollständigen Beständigkeit
  • kein Wasser oder andere Flüssigkeiten darauf stehen lassen
  • nicht mit aggressiven Chemikalien behandeln

Bitte beachten Sie dazu das technische Datenblatt.

 

Mikrozement SD Set Preise ab ca. 25,52€/m2 komplett. Inkl. Untergrundgrundierung, wie Quarz-Haftbrücke oder Primer im Set!

Nach oben