Mikrozement Treppen Stufen in weiß

Mikrozement auf Treppen

Treppen sind besonders beansprucht und sind sehr schwerwiegend zu Fliesen. Daher bieten sich Treppen aus Mikrozement besonders an. Die harte und extrem flexible Mikrozement Beschichtung passt sich perfekt Ihrem Treppengrundkörper an und bietet eine optimale Abriebfestigkeit. Das Design ist einfach nur atemberaubend, da die Mikrozementbeschichtung nur minimal das Gewicht der Treppe anhebt und sie realistische Betontreppen mit minimalem Gewicht und in Ihrem Wohnbereich schaffen können.

Mikrozement SD als kreative Treppenstufen

Sie können auch kreative Treppen mit Mikrozement SD gestalten. Mikrozement SD eignet sich auch hervorragend um gegossene oder geformte Treppenstufen aus Beton mit Mikrozement zu verzieren. Die Oberfläche des Mikrozements zusammen mit dem harten und extrem abriebfesten PU-Siegel schafft eine besonders langlebige Oberfläche auf den Stufen, für Mensch und Tier.

Mikrozement Treppen mit Effekt spachteln
Mikrozement Treppen in weißem Zement Betonlook
Mikrozement in Treppenhäuser ist extrem stabil
Mikrozement schwarze Treppen der trend
Mikrozement Treppen mit Effekt spachteln

Mikrozement auf Treppen

Wissenswerte Tipps für die Durchführung und worauf Sie achten sollten

Mikrozement SD kann auf Böden, Treppen, Wände, in Nasszellen, Duschen auf Decken und auch im Außenbereich eingesetzt werden. Microzement, Mikrozement ist eine dünnschichtige Beschichtung von 2 bis 3 mm Auftragsstärke und wird in 2-3 Schichten aufgetragen. Die Beschichtung ist sehr flexibel, dennoch müssen Sie Risse im Untergrund immer vermeiden.

Folgende Tipps möchten wir Ihnen mitgeben:

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Untergrund hart und fest ist. Gerade Treppen benötigen einen extrem festen Aufbau auch im Bereich der Kanten. Damit das klappt, sollten Sie eine standfeste Spachtelmasse zum Ausgleichen und rekonstruieren der Treppen-Form nutzen. Ebenfalls sollten Sie auf den Kanten der Stufen “Schienen” einarbeiten. Verwenden Sie eine Spachtelmasse, die so hart ist, dass Sie das Material nicht kratzen können. Um zu prüfen, ob es kratzfest ist, nehmen sie einen Schraubenzieher und testen Sie, ob Sie das Material anritzen können. Wird die Oberfläche nicht gekratzt, dann ist der Untergrund optimal für Mikrozement.

Letztendlich sollten Sie dennoch darüber nachdenken, ob eine Epoxid-Grundierung mit eingestreutem Sand nicht die beste Lösung vor dem Auftrag von Mikrozement ist. Die Epxoid-Grundierung gibt dem Untergrund so viel Stabilität, dass Sie bedenkenlos Mikrozement auftragen können.

Denken Sie immer daran, gibt der Untergrund nach, dann geht das Mikrozement mit dem Untergrund mit.

Sehen Sie eine Mikrozement Beschichtung bitte wie einen hochwertigen Parkettboden an. Die Böden benötigen eine gewisse Sorgfalt und Pflege und einen sauberen und gewissenhaften Aufbau.

Zur Oberflächenbeschichtung rate ich Ihnen einen lösemittelbasierten PU-Siegel zu verwenden. Durch die Auftragssärke des Siegels und deren chemischer Zusammensetzung sind die PU-Siegel auch für den Außenbereich einzusetzen und sehr beständig. Daher eignet sich auch der Rucopur Siegel sehr gut für das Projekt.

Empfehlung:

Rechnen Sie sich die m2 der benötigten Stufen aus, in dem Sie alle Flächen messen  und dann addieren. Die Summe entspricht der benötigten Fläche in m2 zzf. 20% bei Treppen.