Mikrozement in Taupe, die Farbe 2021

Taupe ist eine Farbe zwischen einem Grau und einem Braun. Farben sind kreative Mittel zur Gestaltung der Oberflächen. Aber eine Farbe ist nicht nach einem RAL oder nach einem Katalog-Farbton gemischt. Warum? Sie sehen, dass jeder Oberflächen-Siegel die Farbe verändern kann. Aber nicht nur der Siegel, sondern auch die Art und Weise, wie das Mikrozement verarbeitet wird.

Für eine Kundenanfrage haben die folgenden Farbton angemischt und kreiert. Auf der Test-Fläche zeigen wir die Wirkung von lösemittelhaltigen Oberflächen-Siegel und matten wasserbasierten Oberflächen-Siegeln.

Wir mischen für die Farbe zwei Farbtöne aus unserer Farbpalette. SD 03 und SD05. Mit den zwei Farbtönen, die wir allerdings nicht zu 100 % verwenden, können wir unseren Taupe-Farbton bestimmen.

Wie mischen Sie Taupe?

Mikrozement in Taupe als neue Farbe – Mischen Sie zunächst Ihre SD03 in das Mikrozement ein. Aber mischen Sie nach und nach nur so viel Pigment ein, bis der “Grauton” getroffen wurde, sprich, bis die Masse Mikrozement so dunkel ist, wie Sie es sich wünschen.

Als nächsten Schritt mischen Sie bitte nach und nach – aber sehr fein dosiert die Farbe SD05 ein, bis Sie ausreichend viel Anteil von Braun im Mikrozement sehen und Sie Taupe gemischt haben. Das Braun SD05 ist sehr intensiv – daher arbeiten Sie bitte mit allen Pigmenten immer behutsam und lieber weniger als mehr. Ein späteres Aufhellen ist nahezu unmöglich.

Mikrozement in Taupe und der Oberflächen-Siegel!

Lösemittelbasierte Siegel sorgen für eine kräftige Farbe, während wasserbasierte Siegel die Oberfläche nicht / kaum verändern. Wünschen Sie den widerstandsfesten lösemittelbasierten Siegel auf der Mikrozement-Fläche, ohne dass die Farbe sich verändert? Dann können zu zuerst eine Schicht wasserbasierten matten Siegel auftragen und anschließend den lösemittelbasierten PU-Siegel im Glanzgrad Ihrer Wahl. Die Farbe verändert sich um ca. 1-2 % kaum merklich, da der lösemittelbasierte Siegel nicht in das Mikrozement eindringen kann.