Microzement / Mikrozement auf Holzboden

Mikrozement auf Holzboden – Mikrozement, Microzement SD ist flexibel. Jedes Mikrozement wir in dünnen Schichten aufgespachtelt und dekoriert eine Oberfläche. Die Oberfläche ist Ihr Untergrund der aus verschiedensten Materialien bestehen kann.

Unsere Empfehlung ist: Genießen Sie lange Ihre Mikrozement-Optik und sparen Sie weder an Material noch an Arbeit, wenn es um die Vorbereitung des Untergrunds geht. Vor allem Holzböden “arbeiten” und müssen entsprechend sicher vorbereitet werden. Die Vorgehensweise kann ebenso auf weiteren schwierigen und kritischen Böden zum Einsatz kommen. Treppen sind von dieser Anleitung ausgeschlossen, da Sie das Holz von Treppen vorher schleifen sollten, entstauben und eine sichere Epoxid-Schicht auf die Treppen auftragen sollten. Anschließend sind Ihre Holztreppen bereit für Mikrozement jeder Art.

Schrauben Sie alle lose Bretter fest

Schrauben Sie alles fest und fixieren Sie den Boden so, dass er nicht mehr nachgiebig. Sind Bereiche beschädigt, dann müssen Sie die Bereiche austauschen. Entfernen die defekten Teile des Bodens und ersetzen Sie die Bereiche mit einem ähnlichen Holz oder einer OSB-Platte.

Tragen Sie eine faserarminierte Spachtelmasse auf

Faserarminierte Spachtelmassen gibt es speziell für Holzböden. Zum Beispiel die Ardex FA20, die als Spachtelmasse damit wirbt speziell dafür die beste Lösung zu sein. Wir haben sehr gute Erfahrung mit Spachtelmassen und auch einen zusätzlichem Armierungsgewebe gemacht. Sicher ist sicher und Sie haben lange freunde an Ihrem Ergebnis. Sobald alles getrocknet ist, grundieren Sie die Fläche mit unserem Primer und spachteln Sie Mikrozement auf Holzboden sicher und langlebig.